Frage von michelleoswald, 68

Ich bin in einer Ausbildung, würde mir das Amt einen Führerschein bezahlen?

Ich wohne auf einem Dorf und ich habe keine Zugverbindung oder Bus Verbindung zu meiner Arbeit bis jetzt fahren meine Eltern mich jeden Tag, und zum Sparen habe ich zu wenig Einkommen, würde das Amt einen Führerschein bezahlen weil ich ja sonst meine Ausbildung abbrechen müsste? 

Antwort
von SimonG30, 22

Sorry, aber das (Arbeitszeiten, Bus- & Bahnverbindungen usw) hat man doch bereits vor Beginn der Ausbildung gewusst.

Außerdem hast Du in der Ausbildung eine Vergütung. Warum zahlst Du den Führerschein nicht damit?

Und selbst wenn "das Amt" Dich beim Führerschein unterstützen würde: oft ist das nur ein Darlehen, dass Du auch wieder zurückzahlen musst.

Kommentar von michelleoswald ,

Ich verdiene leider nur ausgezahlt 200€ und davon gehen 100€ jeden Monat für die Bus Tickets zur schule drauf, leider bleibt mir das nicht mehr viel. 

Antwort
von Akka2323, 9

Eine Ausbildung, bei der Du nur 200 Euro verdienst? Außerdem hast Du doch auch noch Eltern, die Dir helfen können. Der Staat ist dafür nicht zuständig.

Antwort
von XC600, 6

warum hast du die Ausbildung angefangen wenn du gar nicht weißt wie du da jeden Tag hinkommen sollst ? sowas klärt man doch vorher ......... such dir schnellstens eine Unterkunft in Nähe deiner Arbeit , das Amt bezahlt dir keinen Führerschein , sowas ist Privatvergnügen .......... wenn du die Unterkunft hast kannst du auch BAB beantragen und bekommst das KG von deinen Eltern ........................ ps. in welcher Ausbildung bekommt man denn nur 200 Euro Vergütung ?

Antwort
von Larimera, 38

Warum das denn?? Führerschein ist dein Privatvergnügen!!

Kommentar von michelleoswald ,

Habe die Frage vergessen zu erklären , schau bitte nochmal 

Kommentar von Larimera ,

Steck das Geld, welches du in deiner Ausbildung verdienst, in den Führerschein! Wünsch dir zum Geburtstag usw. Geld. Frage in deiner Familie nach Zinslosem Kredit und zahl das Geld nach und nach zurück!

Antwort
von Dontknow0815, 37

Auf jeden Fall nicht(;

Antwort
von vogerlsalat, 30

Wie kommst du denn auf diese Idee?

Kommentar von michelleoswald ,

Habe die Frage vergessen zu erklären , schau bitte nochmal 

Kommentar von vogerlsalat ,

Nein, wie du zu deinen Job kommst ist schon deine Sache.

Sprich mit deinem Chef, vielleicht würde er einen Teil vorfinanzieren und du stotterst es halt ab.

Warum wollen dich deine Eltern nicht mehr fahren? Wie weit hast du denn zu fahren?

Antwort
von jeju22, 36

Spar dafür! Wieso sollte das Amt das tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten