Frage von Laliloli123, 367

Ich bin in eine abofalle getappt?

Hallo,
Eine Freundin hat mir einen Link(über Facebook Messenger) gesendet (man erkannte nicht wofür) und meinte ich solle es anklicken. Also tat ich das und 2min später kommt von ihr eine Nachricht "Nicht öffnen wenn du das anklickst hast du ein Virus
Mein Account wurde gehackt so wie viele andere auch".
Ich ahnte schon böses und kurz danach kam eine SMS von "Zahlmobil" mit dem Inhalt :"Für Ihren Kauf bei dem Anbieter peronmax wird Ihnen künftig 4.99 EUR pro Woche berechnet. Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte kostenlos an Tel.: 0800-100 4025 oder an das Kundencenter unter http://xxx-select.mobi/abo. Vielen Dank!"

Was kann ich tun?

Antwort
von peterobm, 240

Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte kostenlos an Tel.: 0800-100 4025 oder an das Kundencenter unter http://xxx-select.mobi/abo. link führt aber ins leere ^^

http://meine-kuendigung.de/handy-abo-kuendigen/

Antwort
von quantthomas, 288

Den Telefonanbieter anrufen und zusätzlich gleich das Handy für diese nervigen Drittanbieter sperren lassen. Dann ist Schluß mit den lästigen Zecken. 

Kommentar von Laliloli123 ,

Ok danke.

Antwort
von MatthiasHerz, 189

"[...] Eine Freundin hat mir einen Link(über Facebook Messenger) gesendet (man erkannte nicht wofür) und meinte ich solle es anklicken. [...]"

Ich vermute, Deine Freundin hat Dir gar nichts geschickt, sondern eine Schadsoftware, die genau für so etwas da ist.

Wenn schon nicht erkannt hast, wozu der Link gut sein sollte, warum hast ihn nicht einfach gelöscht und erstmal bei der Freundin nachgefragt?

Diesen leichtsinnigen Umgang mit dem Internet werde ich wohl nie verstehen 🙄

Wie das Abo wieder los wirst, wurde ja schon mehrfach geschrieben (:

Kommentar von Laliloli123 ,

Eigentlich bin ich Vorsichtigeraber sie schickt mir dauernd links

Antwort
von ankman, 251

Gleich schriftlich kündigen und gut. Hatte ich auch schon mal, da kamen auch noch Inkasso-Bescheide, die ich alle unkommentiert ließ. Irgendwann hört es auf. Es gibt aber im Netz zahlreiche Tipps, die u.U. sogar diese Firma betreffen.

Antwort
von Mignon4, 222

Wie konnte es zu einem Abo kommen? Nur durch das Anklicken des Links??? Hast du irgendwelche persönlichen Einzelheiten wie Namen, Anschrift, Telefon, Email, Bankverbindung angegeben?

Kommentar von Laliloli123 ,

Nein, das war über mein Handy und die haben darüber meine Nummer... Ich habe nichts angeklickt.

Kommentar von peterobm ,

das wird über die Telefonrechnung eingezogen

Kommentar von Mignon4 ,

Ach so! Widersprich sofort schriftlich per Einschreiben an den Absender, der dir das Abo bestätigt hat. Die Anschrift findest du im "Impressum" auf der Internet-Seite.

Antwort
von Centario, 302

Unbedingt diesen Abschluss widersprechen, am besten schriftl. per Einschreiben

Kommentar von Laliloli123 ,

Wohin? An Vodafone?

Kommentar von Centario ,

Wenn du das nicht in Erfahrung bringen kannst, gehe noch zur Verbraucherzentrale oder sowas. Die(Zahlmobil) müssten dir aber eigentlich dafür eine Adresse zu senden.

Kommentar von meinerede ,

...und Rücksendeschein!

Kommentar von Centario ,

Mir war es gleich so, das da noch was fehlt. Gruß und ....

Kommentar von meinerede ,

Sorry, wollt´Dich nicht berichtigen, war aber genau das non plus ultra, das mir fehlte... und hatte das Nachsehen.

Kommentar von Centario ,

Nein bei mir bist du ganz vorn. Gruß und .... . Was meinst du mit "non plus ultra"? Die Ultras sind doch politische?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten