Frage von filou1601jh, 44

Ich bin in der siebten Klasse und bald stehen die Wahlen an. Ich bin von zwei Fächern ganz begeistert. Von Ernährungslehre und Spanisch. Was meint ihr?

Antwort
von Tershire, 16

aus ernährungslehre denke ich kannst du wissen mitnehmen dass deine gesundheit dir danken wird wenn du dieses wissen anwendest.
Spanisch würde ich dir empfehlen wenn du vor hast in einem hotel zu arbeiten.
Das problem an spanisch ist folgendes: entweder man wird besser oder schlechter in etwas stillstand gibt es nicht.
Man ist aber schon bemüht seine Englisch Kenntnisse ständig zu erfrischen.
Mit Spanisch hingegen wirst du dich seltener ausseinander setzen müssen.
Insofern finde ich das Englisch reicht.
Schau dir Spanien an wieviele Leute sprechen Spanisch und wie läuft deren wirtschaft lohnt es sich da spanisch zu lernen?

Kommentar von Tershire ,

oder du willst Dollmetscher werden? Dann nimm Spanisch

Kommentar von Tershire ,

Kannst du stellung nehmen zu meinen Kommentar
Mich würde interessieren ob du dem widersprichst oder dafür stimmst,
Dann kann ich dir noch weiterhelfen

Antwort
von Jokero, 17

Das ist deine Entscheidung. Ich würde einfach mal eine Pro- und Kontraliste machen und schauen was dir besser gefällt. Ich meine im Endeffekt musst du in den Untericht sitzen. 

Antwort
von Engelll1994, 15

Ernährungslehrer

Antwort
von Tershire, 10

Wenn dich Ernährunglehre interessiert würde ich dir außerdem dieses Buch empfehlen:

http://www.amazon.de/Ern%C3%A4hrungsstrategien-Kraftsport-Bodybuilding-beschleun...

Antwort
von nederal, 6

nimm ernährungslehre spanisch solltest du echt nur nehmen wenn du dich für sprachen interessierst ansonsten brauchst du das nirgendwo weil die gesamte welt englisch spricht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten