Frage von kaiheero, 55

Ich bin in der Maßnahme job to job vom Arbeitsamt. Dürfen die mir das Parken auf dem Schulungsgelände verbieten?

Seid kurzem dürfen alle aus meiner Maßnahme nicht mehr auf dem Gelände parken. Für die anderen von anderen Maßnahmen gilt das nicht. Ist das erlaubt oder müssen die uns einen Stellen.

Antwort
von Kleckerfrau, 44

Die haben das Hausrecht und können verbieten wem sie wollen da zu parken. Was haben sie denn für einen Grund angegeben ?

Kommentar von DrStrosmajer ,

Das Hausrecht kann man auch ohne Begründung ausüben.

Es reicht die Anweisung "Runter vom Hof!", ohne zu erklären, weshalb und warum.

Antwort
von peterobm, 38

Die Verwaltung hat das Hausrecht; keine Ahnung was da vorgefallen ist.

Antwort
von SimonG30, 16

Das "Recht" einen Parkplatz gestellt zu bekommen, hast Du selten. Außer ggf. wenn es Dir vertraglich zugesichert wurde, was ich mir bei einer Maßnahme der Arbeitsagentur aber nicht vorstellen kann.

Bist Du behindert & auf einen entsprechenden Behindertenparkplatz angewiesen, wäre es nochmal was anderes...

Antwort
von darter90, 29

Da sie das Hausrecht haben, ist das legitim.

Antwort
von SirAskAlot45, 28

lies dir mal deine schulordnung durch da steht mit sucherheit was drin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten