Frage von joshua12451245, 37

Ich bin in der 12. Klasse und weiß noch immer nicht, was ich mal werden will?

Ich möchte etwas machen, wo ich Abwechslung habe und kreativ sein kann. Die Fächer in denen Ich gut bin sind Kunst, Philosophie, sport und Geschichte interssiert mich auch sehr. Englisch ist ein Fach, welches ich gar nicht mag und auch nicht kann.

Handwerklich bin und war ich schon immer begabt, jedoch möchte ich nicht Tischler oder Zimmermann werden, obwohl mich alle nach einem Praktikum eingestellt hätten. Jedoch war mir dies zu eintönig und Abitur zu machen ist dafür auch unnötig.

Meine Ideen wären grafikdesigner sowas in der Art, was aber mit englisch schwer werden könnte... Auch über Bundeswehr oder Polizei hatte ich mal nachgedacht, es jedoch wieder verworfen

Wichtig ist mir, dass ich alles so ein bisschen haben. also praktische teile, wie z.b. etwas bauen oder ausprobieren oder auf dem pc zu "entwickeln"

Habt ihr noch Ideen, was mir liegen könnte und was etwas für mich wäre?

Danke für die Antworten einfach reinschreiben damit ich mal Ideen bekomme ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seradest, 6

Eventuell hilft dir das hier um raus zu finden was du mal werden willst :D

zur Übersicht was Leute so verdienen...

https://www.gehaltsvergleich.com
-----------------------------------------------------------

zur Berufsorientierung

http://pastebin.com/r1NueSv6
und
http://portal.berufe-universum.de/
-----------------------------------------------------------

10 perfekte Jobs speziell für introvertierte Menschen
http://astroligion.com/10-high-paying-careers-for-introverts/?fb_ref=YGN16yUfti-

-----------------------------------------------------------

Welches Studium zum mir passt

http://www.nach-dem-abitur.de/studienwahl-studienfach.html

-----------------------------------------------------------
zum zukünftigen lernen

http://pastebin.com/afHNttw3
-----------------------------------------------------------

und alle Fächer von der 7 Klasse bis zum Studium als Lernvideos :D
https://www.youtube.com/user/TheSimpleClub/channels

Sichere Jobs die sich erst noch entwickeln:

- Avatar Manager / Devotee
- Körperteil Bauer (Biologisch oder Mechanisch)
- Climate Change Reversal Specialist
- Nano Mediziner
- Nachhaltigkeits-Specialist
- Wissenschafts-Ethik-Specialist
- Social-Network Verwalter/Sicherheitsmann
- Aquaponik Landwirt
- Virtueller Lehrer / Tele-Lehrer
- Jeder Job der von dir verlangt wirklich Körperlich und emotional sehr nahe mit
anderen Menschen zu arbeiten
- Jeder Job der von dir verlangt jeden Tag sich etwas sehr kreatives einfallen zu
lassen und sehr flexibel zu sein, um Probleme zu lösen die noch kaum einer wahrgenommen
hat
- Jeder Job in dem Roboter oder intelligente Software abgelehnt wird da man hier das
Produkt oder die Tätigkeiten von einem Menschen Wertschätzt (zb Kunst)

Unsichere Jobs die INNERHALB der nächsten 10 Jahre nicht mehr für Menschen existieren

(stand 2015)

- Apotheker
- Fahrer/Kapitän/Lockführer und alles was mit Transport von Gütern oder Personen zu
tun hat
- Dolmetscher/Übersetzer
- Anwalt
- Journalisten (die hauptsächlich online recherchieren und schreiben)
- Callcenter-Angestellte
- Kassierer/Verkäufer
- Lagerist
- Über 80% alle Jobs die assistierend sind/wirken
- Jeder Job wo du hauptsächlich Daten in ein Gerät eingibst
- Jede Art von Analyst
- Jede Art von Arbeit wo du über 80% der Zeit nur an einem Ort sitzt oder stehst
- Jede Art von Job wo du über 80% der Zeit allein bist
- Jeder Job der entweder so wenig Fähigkeiten voraus setzt das du weniger als weniger
als der Durchschnitt verdient oder so hoch qualifiziert ist das du doppelt oder mehr
als der Durchschnitt verdient.....

Kommentar von joshua12451245 ,

Danke ich arbeite mixh da mal durch ;)

Kommentar von Seradest ,

Bin froh das sich wirklich mal jemand durch arbeitet ...... Menschen ist es nämlich sehr unangenehm sich der Wahrheit zu stellen.

Antwort
von kiol89, 17

also erlich?

erstens kannst du immer noch kurse belegen um dein englisch zu verbessern auch von der Firma aus die dich den einstellt,zweitens englisch ist nicht so wichtig, hatte bisher wenige kunden wo ich englisch sprechen musste und auch die Programme haben alle deutsch als sprache.Hauptsache du hast dir Grundkenntnisse und kannst mit grafikprogramme aus.

3. wenn es dir liegt werd Grafikdesigner. Da hast alles drinn was du suchst. Wir bauen auch wieles nach und expieriementieren viel bei uns auf arbeit.

Kommentar von joshua12451245 ,

was machst du denn genau? :)

Kommentar von kiol89 ,

ich mache grad eine 2 jahrige eingliederungsphase in einem kopier und grafikstudio.

Kommentar von kiol89 ,

bei uns können die meisten entweder gar nicht´, die grundlagen, oder sich halt mit den kunden verständigen.also ausreichend. und haben auch nen englisch kurs um es zu festigen und es zu stärken.

Antwort
von Mofaga, 19

Ich wäre mir da mit dem Englsich asl Grafikdiseigner nicht so sicher ich glaube nicht das du das perfekt beherrschen musst und wenn du in deutschland 12 Jahre in die schule gehst kannst du die Grundlagen sowieso

Kommentar von joshua12451245 ,

Also mein englisch ist so bei 5 punkten :/ also note 4 abet mit blender habe Ich schon gearbeitet und komme damit auch zurecht

Kommentar von Mofaga ,

ja ich arbeite auch mit blender aber jetzt nicht professionell und ich wüsste nicht warum du in dem Job groß Englsich können musst...da müsstest du dich halt mal spezifisch informieren

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit, Beruf, Schule,

Hallo joshua12451245,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten