Frage von Barcelona1990, 80

Ich bin immer so ängstlich, was soll ich tun?

Ich bin immer so ängstlich, mache mir Gedanken und Sorgen. Auch wenn ich micht mit Freunden treffe, bin ich zurückhaltend und ängstlich.

Antwort
von Marian1999, 38

Jeder macht sich des öfteren Gedanken und sorgen über irgendetwas. Das ist doch ganz normal und gehört nunmal zum leben dazu. Aber warum bist du ängstlich wenn du dich mit Freunden triffst? Es sind doch deine Freunde, was macht dir bei ihnen Angst? Machst du dir Gedanken das sie dich nicht mehr mögen könnten, oder was ist los? Jedenfalls denke ich das wenn es richtige Freunde sind du mit ihnen auch über deine Ängste reden kannst. Vertrau dich doch ihnen an, Freunde können einem oft sehr gut weiterhelfen und einen unterstützen. Red doch mal mit ihnen. LG Marian 

Kommentar von Barcelona1990 ,

Danke, er weiß das ich vor allem möglichen angst habe. 

Ja, dass ich blöd darstehe, sie mich nicht mehr mögen und vor dies und das.

Kommentar von Marian1999 ,

Keine sorge, wenn es echte Freunde sind werden sie immer zu dir halten, egal was ist. Ich hoffe für dich das es echte Freunde sind, denn die sind auf alle Fälle gold wert^^

Antwort
von kittycat432, 30

Wenn du dir Gedanken drüber machst, was deine Freunde denken, wenn du was falsches sagst, musst du dir klar machen, dass die bestimmt auch manchmal Müll labern und du die trotzdem magst. Andersrum ist es genauso. Mit der Zeit wird man sicherer. Einfach weiter probieren und dann entwickelt man Vertrauen. 

Es passiert nichts schlimmes wenn man sich etwas blamiert.

Antwort
von Mandrinio, 37

Du brauchst dringend mehr Selbstbewusstsein.. Auch das kann man lernen und üben. Informiere dich im Netz !

Kommentar von Barcelona1990 ,

Hast Du vielleicht Tipps? Was soll ich tun?

Kommentar von Mandrinio ,

Vor allen brauchst du, in erster Linie, gute Freunde, die deine Stärken kennen und schätzen und es dir natürlich auch sagen, durch Loben.

Das baut einen Menschen auf und man gewinnt an Selbstvertrauen.

Zudem musst du auch selbst deine Qualitäten und Fähigkeiten kennen und sie gegen andere auch behaupten und messen.

Du darfs dich nie, selbst klein reden und auch stolz auf deine Leistungen sein.

Sage dir jeden Tag, dass du alles schaffen kannst, was du dir vornimmst und belohne dich dafür, zu bestimmten Zeiten.


Antwort
von hamburgerjung69, 33

Sowas nennt man introvertiert. Zu deiner angst hab ich keine ahnung

Antwort
von 775smutje, 13

Du hast eventuell einen Minderwertigkeitskomplex und brauchst, wie andere Nutzer geschrieben haben, Freunde die dich wieder aufbauen.

Antwort
von CrispyA, 31

Das erste Problem ist: du machst dir zu viele Gedanken was andere denken.

Das zweite Problem: deine Sorgen sind nicht berechtigt, wieso machst du dir überhaupt Sorgen?

Kommentar von Barcelona1990 ,

Das ist eine gute Frage. Ich denke nicht das ich blöd darstehe oderso. AAusserdem denke ich immer was senn ich das oder das mache. Auch überlege ich, was könnte kommen, machen, passieren oder so etwas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community