Frage von Centario, 338

Ich bin immer nach dem sexuellen Höhepunkt so benommen, dass ich nur ganz schwer wieder auf die Beine komme, ist das allgemein so oder habe nur ich das Leiden?

Antwort
von Sonja66, 154

dass ich nur ganz schwer wieder auf die Beine komme

In welchem Zeitrahmen denn?
Sprechen wir von Minuten, Stunden....?

oder habe nur ich das Leiden?

Warum leidest du denn darunter?
Was stört dich denn so daran?

Ich bin immer nach dem sexuellen Höhepunkt so benommen, dass ich nur ganz schwer wieder auf die Beine komme

Darf das nicht einfach so sein? Wenn nein, warum nicht?

Kommentar von Centario ,

Danke, es ist schon echt lange, nur in der Zeit sehe ich leider auf keine Uhr. Die Antwort gefällt mir weil du dich optimal damit auseinander gesetzt hast.

Kommentar von Sonja66 ,

Freut mich.
Ja, also wenn es länger ist, dann ist das wohl ein Zeichen dafür, dass es dich sehr erschöpft. Und das fällt dir wohl unangenehm auf.

Wenn du dich auch damit noch weiter auseinandersetzen möchtest, so will ich auf die Möglichkeit des Enthaltens / Zurückhaltens verweisen.
Du könntest einfach (oder auch anstrengend ;-) mal ausprobieren, wie es denn für dich ist, wenn du deinen Samenerguss zurück hältst.
Es ist ja nicht unbekannt, dass Männer danach schlapp und müde sind. Und das Zurückhalten könnte sicherlich willkommene Abwechslung und Erfrischung für dich bringen.
Sogar noch viel mehr......  ;-)

Antwort
von Schnoofy, 120

Hoffentlich empfindet die Dame das genauso.

Sonst wäre es eine ziemliche Anstrengung für sie, so einen unbeweglichen Sack aus dem Bett zu befördern.

Kommentar von Centario ,

Äh, hast du diesbezüglich Erfahrung gesammelt? Wäre schade für dich.

Antwort
von ngdplogistik, 188

Das Leiden ist der kleine Tod, der Dir zu schaffen macht. Eine französische Sängerin bezeichnete dies ähnlich mit "un petit mord. "

Du erkennst vielleicht bereits jetzt, dass wohl kaum nur Du Schwierigkeiten hast, den Akt der Vergeltung( von mir so bezeichnet) unbeschadet zu überstehen.

Die größte Schwierigkeit wirst Du allerdings bekommen, wenn Du irgendwann, bei zich Wiederholungen und zu wenig Nahrungsaufnahme, als Gerippe endest. Da hilft dann auch kein Arzt mehr. 

Gleiche das kräftezehrende Dilemma mit gehaltvollen Substanzen aus und bei paranoiden Gedanken, ersaufe Deinen Kummer in Maßen.

Jedoch auch weiterhin viel Spass bei Deinen Exkursionen in die Welt der Gelüste. Schließlich ist Dein Leben zu kurz, als dass Du davon etwas auslässt. Bis zur Sucht dauerts noch ein wenig

Liebe Grüße 

Kommentar von Centario ,

Das sind wahre Worte.

Kommentar von Knarzah ,

Ich versteh kein Wort..:D

Antwort
von Andrastor, 182

Leichte Schwächeanfälle sind nach dem Orgasmus gewöhnlich. Je nach Person können diese auch mal intensiver ausfallen oder sogar bis zur Bewusstlosigkeit führen.

Antwort
von DeMonty, 197

Iss halt ein paar mehr Frühstückseier ;-)

Kommentar von Schnoofy ,

Manche mögen die Eier eben nicht gekocht, gespiegelt oder gerührt sondern ausschließlich gekrault.

Kommentar von DeMonty ,

lol.... sehr gut

Antwort
von Machtnix53, 57

Das ist allgemein so, bei manchen mehr, bei manchen weniger.

Wenn es nicht so wäre, würde man ja überhaupt nicht mehr vom Sex loskommen. Ich finde, auch dieser Zustand des "wunschlos kaputt" ist etwas, was man genießen sollte.

Antwort
von Fabien88, 260

Vielleicht eine Allergie auf Verhütungsmittel oder Körperflüssigkeiten? Das kann ein Arzt für dich überprüfen.

Antwort
von Glueckskeks01, 193

Drum ist das danach-liegen-bleiben so schön. ;-)

Kommentar von Centario ,

OK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community