Frage von BibisBeautyDagi, 59

Ich bin immer Müde obwohl ich viel schlafe?

Hallo. Ich gehe um 3 Uhr Nachts schlafen und stehe um ca. 14 Uhr auf. Trotzdem bin ich den ganzen Tag müde. wie kann das sein? Das sind doch 11 Stunden..

Antwort
von Ini67, 33

Zu viel Schlaf. Ein gesunder Mensch braucht tagsüber gar keinen Schlaf. Nachts sind acht Std. genug. Gewöhn dir mal so etwas wie einen Tag- und Nachtrhythmus an. Bewegung und Sauerstoff sind auch hilfreich.

Antwort
von a0a0a0, 31

Meistens ist man noch müder, je mehr man schläft da der Körper zu lange im Ruhemodus war und sich an ihn gewöhnt- das heißt du wirst fauler. Probier es mal aus 7-9 Std zu schlafen ich bin mir sicher du wirst fitter sein. 

Antwort
von UnknownUserXD, 28

Also es gibt viele Gründe ,aber ich glaube du schläfst zu viel . Wenn du jedoch weiblich bist ,kann es vllt am Eisenmangel liegen ( bezweifle ich aber )😉.

Antwort
von lavilavi11, 29

Die Stunden vor Mitternacht sind am wichtigsten. Da fühlst du dich am besten. Also würde ich die vorschlagen früher schlafen zu gehen wenn du den Tag genießen möchtest

Antwort
von donghun, 29

Du müsst früher schlafen gehen. Die Zeit an sich ist nicht wichtig.. 

Antwort
von marina2903, 24

dasist zu viel, du schläfst dich müde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten