Frage von NoRealist, 42

Ich bin immer frustriert beim Lernen und Angst mit der Schule?

Hi,

wenn ich etwas neues lernen will, dann bekomme ich Frust und werde unglücklich. Ich denke immer zugroß anstatt klein anzufangen..

Dadurch verliere ich immer Motivation.Ich habe Angst das ich dieses Gefühl auch in der Schule auftretet. (nächstes Jahr)

Ich war schon 2Jahre nicht mehr in der Schule und kenne das lerne nicht mehr so.Wie kann ich das ändern? Diese Schule wäre für mich sehr wichtig und möchte es nicht vermasseln!

Danke im Voraus!

Antwort
von Maarduck, 15

Du musst den Spaß am Lernen entdecken. Viele Menschen machen doch auch gerne Kreuzworträtsel oder ähnliches. Beim Lernen ist es ähnlich. Das macht einfach Spaß. Stürze dich ins Vergnügen! Es gibt nur wenig Vergnügen im Leben die so wenig schädlich sind wie lernen.

Antwort
von Zahn13Arzt37, 29

Einfach zukommen lassen, es wird passieren und es muss passieren. Falls es dir so Wichtig ist kannst du ja dich innerlich vorbereiten :)

Kommentar von NoRealist ,

Ich möchte sovieles, aber das geht mir einfach nicht durch den Kopf :/

Kommentar von Zahn13Arzt37 ,

Ist auch normal, da es dir so Wichtig ist.

Kommentar von NoRealist ,

Ja schon ^^

Antwort
von Tolijjger, 22

Ich würde sag einfach langsam an die sache rann gehen 

Kommentar von NoRealist ,

langsam zum Erfolg ranruckeln ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community