Frage von liebe9, 102

Ich bin im moment auf job suche. Sollte man im ersten date lügen dass man arbeitslos ist? Weil Frauen möchten ja Männer die arbeiten.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Partnerschaft, 9

Es ist in Deutschland keine Seltenheit, das der eine oder andere von der Arbeitslosigkeit betroffen ist und dieser Umstand ist auch keineswegs immer als Selbstverschuldet anzusehen. Unabhängig aber davon gibt es auch keinen zwingenden Grund um bei einem Treffen gleich mit diesem misslichen Umstand herauszuplatzen. Ebenso aber gibt es auch explizit keinen Grund dafür, um diese Frage sofern sie gestellt werden sollte auch nicht wahrheitsgetreu zu beantworten.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Pusteblume8146, 38

Frauen möchten ehrliche Männer ;) dass es sein kann, dass man arbeitslos ist, ist menschlich. Mich würde das nicht beeinflussen, ob ich einen Mann interessant finde oder nicht.

Antwort
von Prinzessle, 29

Nein, man muss zu sich stehen können und somit die Wahrheit sagen....Du kannst ja, wenn danach gefragt wird, sagen was Du gelernt hast und dass Du gerade eine neue Stelle suchst.

Es ist eh der Beziehungskiller Nummer 1 wenn man lügt, denn es kommt eh irgendwann aus und dann ist das Vertrauen kaputt, was dann meistens zum scheitern führt.

Antwort
von auchmama, 18

Nein und nochmals NEIN!

Bitte niemals lügen um einfach besser dazustehen! Beschreibe Deine Lebenssituation immer wie sie tatsächlich ist. Arbeitslos zu sein ist keine Schande - gehört leider inzwischen zum Leben dazu.

Was bringt es Dir denn, wenn Du eine potenzielle Partnerin datest und diese auf einen, mit beiden Beinen fest im Arbeitsleben stehenden übersteigerten Wert legt? Sie würde doch weg laufen, wenn sie die Tatsachen erfährt und natürlich dann noch schneller, wenn Du ihr Lügen aufgetischt hast!

Antwort
von Shany, 44

Alles kommt ans Licht

Lieber mit offenen Karten spielen

Antwort
von tuedelbuex, 22

Nein! "Ehrlich währt am längsten!" Keine gute Idee, bereits bevor eine Beziehung begonnen hat mit irgendwelchen Lügen, die doch so sicher wie das "Amen in der Kirche" ist auffliegen werden zukommen. Wenn Deine Arbeitslosigkeit sie abstößt, hat es eh keine Zukunft....

Antwort
von Samika68, 43

Wenn aus dem Date "mehr" wird, ist Lügerei keine gute Basis.

Ehrlich währt am längsten!

Antwort
von Zumverzweifeln, 31

Was soll das denn für eine Beziehung werden, die gleich mit Lügen beginnt ?

Kommentar von liebe9 ,

Ja ich weiß, es ist sheisse aber gut wird es ja auch nicht ankommen.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Wenn du eine Frau triffst, die gerne unterstützt,  kommt es "normal " an.

Du bist doch nicht der Einzige, der gerade einen Job sucht !

Antwort
von Juleeichhoern, 36

Nein. Sage einfach " ich bin gelernter......, ich befinde mich aber derzeit auf Jobsuche"

Antwort
von kim294, 26

Vielleicht möchten Frauen ja Männer, die arbeiten.

Aber vor allem wollen sie Männer, die ehrlich sind.

Antwort
von Wippich, 17

Frauen wollen Männer die nicht Lügen.

Antwort
von Loris64, 18

Du musst es ihr ja nicht gerade auf die Nase binden. Erst wenn sie fragt, dann antworten, etwas "umschreibend". Und erst wenn sie konkret und genau nachfragt, rücke mit der Wahrheit heraus. (lol, sie hat es ja in diesem Fall nicht anders gewollt lol).

Knallharte Lüge ist ein NO GO

Antwort
von martin0815100, 61

Man kann es ja besser umschreiben.

Also sagst Du als was du gearbeitet hast und das Du Dich gerade umorientierst bzw. dabei bist die Stelle zu wechseln. Eventuell gibt es ja auch gute Gründe für den Wechsel.

Du musst ja nicht genau sagen wie lange Du suchst usw. So bist Du bei der Wahrheit geblieben und sie weiß alle Wichtige...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community