Frage von swizzed, 98

Ich bin im innerlichen ein Mann!?

Jo, Leute hab ein problem.. Ich bin als ein Mädchen geboren und bin 16 aber bin im inneren ein Junge das heißt ich stecke im falschen Geschlecht. Und ich möchte mich wenn ich 18 bin umoperieren weil das ja nicht früher geht. Ich würde mit 17 Anfangen diese eine Creme zu benutzen (Weis den Namen grad nicht) denn die verändert den Körper und Stimme usw. wie bei einem Jungen.

So..das ding ist..meine Eltern wissen noch garnichts von meinen Plänen, sie wissen nichtmal das ich lieber ein Junge wär.

Und ich weis das sie das nicht OK finden.

Deshalb frag ich euch wie ich meine Angst überwinden kann das ich sie frage..hab auch schon überlegt einen Brief zu schreiben.

TransMan

Antwort
von Simsgirl5602, 39

Du musst es ihnen irgendwann so oder so sagen ...:[

Ich würde an deiner Stelle einfach mal in ruhe mit ihnen darüber reden :] Sie werden es schon verstehen... Besser gesagt akzeptieren...Ich meine, wenn du 18 bist können sie dir eh nicht vorschreiben was und was nicht du machen darfst! Also kannst du gar nicht richtig verlieren ;) Ich kann nicht einschätzen wie deine Eltern so drauf sind, aber wenn ich mit meinen Eltern so etwas erklären würde, würden sie wahrscheinlich erstmal nicht so begeistert sein, mich aber dann trotzdem unterstützen, weil sie wissen würden, dass es mir wichtig wäre :]

Ich wünsche dir ganz viel Glück :] 

Sei einfach du selbst und lass dich davon nicht abhalten <3

Kommentar von swizzed ,

Danke, dass hat mir echt weiter geholfen ;) Hab aufjedenfall mehr Mut bekommen!

Kommentar von Simsgirl5602 ,

Das freut mich :)

Probier einfach das beste daraus zu machen! Davon abhalten können sie dich so oder so nicht ;)

Antwort
von DarkShadow14, 25

Moin TransMan!

Ich kenne deine Situation zu gut - ist ein sehr anstrengender Weg den du einschlagen willst. Du wirst sehr viel Geduld aufbringen müssen.

Wenn du 16 bist könntest du noch Hormonblocker nehmen, damit die weibliche Pubertät nicht voranschreitet und nach einer gewissen Zeit könntest du sicherlich mit der gegengeschlechtlichen Hormontherapie anfangen. Das alles ist immer eine Frage der Krankenkasse, Rechtliches und Voraussetzungen. Speziell für die VA/PÄ (Vornamens Anpassung / Personenstands Änderung) herrschen strikte Vorgaben, ebenso werden auch Gutachten gemacht.

Versuch doch dich mit deinen Eltern oder einem Elternteil deiner Wahl ein offenes Gespräch zu führen. Oftmals neigen trans* oder auch Andere dazu das mit dem "Outing" vor den Eltern auf eine indirekte Art mit Anspielungen etc. zu versuchen, jedoch werden die Anspielungen oft missgedeutet.

Zu mehr als einem Gespräch mit einer Vertrauensperson kann man dir leider nicht raten, denn für mehr müsste man "die ganze Geschichte" erfahren.

Falls du Fragen hast, wende dich per PN einfach an mich!

Jute Woche noch, Noah.

Antwort
von Kubilicous, 35

İch würd erstmal mit einem Elternteil reden nicht mit beiden aufeinmal.. Dann vielleicht bei einem Pyschologen informieren lassen wie man an die Sache rangehn sollte damit sie nicht überreagieren und dich verletzen.. 

Oder du gehst zu einem Arzt und fragst erstmal was mit dir sein könnte warum du dich eher maennlich fühlst etc. 

Antwort
von Allexandra0809, 35

Du kannst Dir schon mal einen Psychologen suchen, denn den wirst Du auf jeden Fall benötigen.

Dann wäre es natürlich sehr nützlich, wenn es Deine Eltern wissen, bevor Du irgendwas unternimmst. Sag ihnen, dass Du etwas wichtiges mit ihnen besprechen möchtest. Vielleicht am Sonntag nachmittag bei einer Tasse Kaffee.

Antwort
von Stefffan7, 52

Rede am besten mit Ihnen..
.vielleicht zu nem Zeitpunkt wo alle genug Zeit haben sich damit zu befassen.

Antwort
von Akainuu, 40

Bist du jetzt ein Typ, der auf Typen steht? Oder ein Typ, der Frauen steht?

Nur mal so nebenbei, ich checke sowas nie.

Ich würde erstmal einen Psychologen konsultieren, wann ist dir das den aufgefallen? Du bist ja noch sehr jung. Solche Entscheidungen sollte man auch nicht von jetzt auf gleich treffen.

Kommentar von swizzed ,

das zweite

Kommentar von yoshkay ,

Du kannst Homosexuell, Hetero oder sonst was sein, das ist ziemlich egal wenn du dich im falschen Körper fühlst und hat vollkommen nichts miteinander zutun.

Antwort
von jonathanemoboy, 29

Wärst du Lieber ein Junge? oder bist du ein Junge stell dir die frage lieber bevor du dich falsch entscheidest.

Kommentar von swizzed ,

ich wusste schon als ich 6 Jahre alt war das mit mir etwas nicht stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten