ich bin hilflos und sprachlos zugleich und habe große angst. seit 2008 bekomme ich jeden Monat ein btm Rezept Morphium 100 darf er es einfach absetzten o.Gdarf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich finde es fraglich, dass der Arzt dir das Zeug so lange verschrieben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kati2015
15.02.2016, 14:54

ich habe von Geburt an stark ausgeprägte Skoliose,Später Spinalkanalverängung, Bandscheibenvorfälle so wie Arthrose und Rheuma. Als ich 2008 überhaupt nicht mehr laufen konnte hat er mir ein "angebliches" Schmerzpflaster gegeben und ist alle 3 Tage zum wechseln gekommen. Erst als ich wieder einigermasen auf den Beinen war und in den Urlaub wollte bemerkte ich das ich ein BTM Rezept bekam. Er hat mich vorher weder aufgeklkärt oder sonstiges. Ich war froh wieder auf den Beinen zu stehen, doch nun sagt Er mir von heute auf morgen ich soll mir einen anderen Arzt suchen, ohne einen mir bekannten Grund. Ich habe mal sehr große stücke auf ihn gehalten aber ich steh nun da und weiß überhaupt nicht was ich tun kann.

0

Was möchtest Du wissen?