Frage von Xerneal, 63

Ich bin heute mit mein Auto natürlich über gelb gefahren und wurde geblitzt ich bin in einer 50-Zone gefahren und bin so unter 50 bis genau 50 gefahren?

Es ist in Baden-Württemberg geschehen und ich weiß nicht wie viel Bußgeld ich nun zahlen muss. Jede antwort würde hilfreich sein

Antwort
von AntwortMarkus, 29

Eine Ampel Blitzanlage blitzt immer erst bei Rot. Das heiß für Dich jetzt außerhalb der Probezeit, 90 Euro ein Punkt

oder mit Gefährdung dann 200 Euro und zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot.

Antwort
von natusxy0, 39

Sicher das es Gelb war und sicher das du 50 gefahren bist?

Würde kein Sinn machen wenn du dann geblitzt wirst.

Antwort
von XSolution1904, 31

Vielleicht doch Rot statt Gelb? Vielleicht hilft es dir.

http://bussgeldkatalog.kfz-auskunft.de/ampel.html

Antwort
von Flintsch, 31

Geblitzt wird nur bei rot, nie bei gelb. Du bist entweder doch bei rot über die ampel gefahren oder ein nachfolgendes Auto. Solltest du tatsächlich bei rot geblitzt worden sein, kommt es auf die weiteren Umstände an, wie hoch die Strafe ausfallen wird. Mehr dazu gibt es hier:

https://www.bussgeldkatalog.org/rote-ampel/?utm_source=google&utm_medium=cpc...

Antwort
von Rosswurscht, 24

mit 50 im 50er Berich über ne gelbe Ampel kostet nix und kann auch nicht geblitzt werden.

Gelbichtverstoss kann nur der Sheriff selber kassieren. Die Ampel blitzt erst ab "ganz" rot.

Kommentar von Noidea333 ,

Genau, erst bei rot. Dunkelgelb ist auch noch in Ordnung^^

Antwort
von dandy100, 31

also bei mir hier in Freiburg sind es 15 Euro

http://www.rote-ampel-ueberfahren.de/gelblichtverstoss/

Kommentar von AntwortMarkus ,

Wenn eine Blitzanlage an einer Ampel is, blitzt die immer erst bei Rot. Es muss also rot gewesen sein.

Kommentar von dandy100 ,

dann wirds teuer....

Antwort
von Otilie1, 33

bist du an einer ampel geblitz worden, phase gelb ? oder was ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten