Frage von porta2014, 71

Ich bin Hausbesitzer wo meine Mutter zur Miete wohnt. Sie bekommt Hilfe von meiner Cousine was mir nicht passt kann ich der Cousine Hausverbot erteilen?

Antwort
von Indivia, 22

"
Innerhalb seiner Wohnung steht dem Mieter das alleinige Hausrecht zu.
Dazu gehört, dass er bestimmen kann, wer seine Wohnung betritt und wer
sich darin aufhalten darf. Der Vermieter muss dies dulden" (quelle: https://www.haufe.de/immobilien/verwalterpraxis/hausrecht-des-mieters-an-seiner-...)

Antwort
von anitari, 35

Besitzer der Mietsache ist deine Mutter. Du bist Eigentümer.

Allein der Besitzer kann ein Hausverbot erteilen.

Eigentümer kaum bis gar nicht.

Zudem kann der Eigentümer seinem Mieter nicht untersagen Besuch zu Empfangen.

Antwort
von Jakob1, 11

das könntest du nur, wenn deine cousine schwerwiegende sachen gemacht hat, also dich z.b. bedroht.

Antwort
von xmoepx, 34

Nein, solange es keinen legitimen Grund dafür gibt, darfst du deinen Mietern nicht verbieten Besuch zu empfangen.

Nur wenn dieser dich/dein Haus schädigt, ohne Miete zu zahlen illegal zur Untermiete dort wohnt oder ähnliches bestünde ein Chance.

Antwort
von amdros, 31

Mit welcher Begründung?

Nur weil es dir nicht paßt?! Dagegen wird sie sich wehren dürfen/können!

Antwort
von catweazle01, 33

Wenn die Mutter eine eigene Wohnung hat, darf sie empfangen, wen sie will, auch Leute, die Du nicht magst. Es sei denn, diese Verhalten sich Dir gegenüber übel  beleidigend oder ähnlich.

Antwort
von beangato, 38

Ich denke, nicht.

Warum passt Dir das nicht?

Antwort
von Bitterkraut, 25

Nein. Sie darf deine Mutter besuchen, das kannst du nicht mit einem Verbot vereiteln. Außerdem ist das vollkommen kindisch.

Warum willst du verhindern, daß deine Mutter Hilfe bekommt? Kannst du deine Mutter nicht leiden?

Antwort
von TypAmPc, 46

Du willst ihr Hausberge erteilen?

Kommentar von JuliNM ,

Er meint Hausverbot 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community