Frage von crasssey, 9

ich bin grade auf dem allgm.GYM und will auf ein anderes(TG oder WG)ich weiß nicht welches. ich bin ein durchschnittlicher Schüler. welches ist für mich besser?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MusikFan21, Community-Experte für Schule, 3

Was für dich besser ist, können wir dir nicht sagen. Überleg doch mal selber, was interessiert dich mehr? Technik oder Wirtschaft ?

Ich bin selber an einem Wirtschaftsgymnasium, derzeit 12. Klasse in Niedersachsen. 

Das Wirtschaftsgymnasium dauert bei uns drei Jahre. Das erste Jahr, 11. Klasse ist die Einführungsphase. Dort wirst du mit den anderen auf einen gleichen Wissensstand gebracht. Einige werden dort vermutlich - so wie ich in der 11. - schon mit Vorwissen sitzen.
In der 11. Klasse bekommst du dann "neue" Fächer. Bei uns gibt es 4 Wirtschaftlich orienterte Unterrichtsfächer. Das sind:

Betriebswirtschaftslehre befasst sich im großen und ganzen mit der Wirtschaft innerhalb von Unternehmen. Hier gehts z. B um die Gesellschaftsformen von Unternehmen, wie KG, GmbH usw.

Praxis gehört eigentlich zu Betriebswirtschaft dazu. Es beinhaltet die Buchführung.

Volkswirtschaft befasst sich mit der Wirtschaft eines Landes/Volkswirtschaft wie z. B Deutschland. Ein Thema in der 11. ist z. B das BIP (Bruttoinlandsprodukt)

Informationsverarbeitung beschäftigt sich mit der Datenverarbeitung, Excel, Word und PowerPoint. Das Fach ist in der 11. Klasse sehr sehr einfach...

Dann hat man ein paar Allgemeinbildende Fächer. Bei uns:

- Deutsch

- Geschichte

- Politik

- Englisch

- Spanisch

- Biologie

- Religion

Und es gibt natürlich noch Mathe. Hier ist es so, dass die Themen eigentlich die gleichen wie am normalen Gymnasium sind. Der Unterschied ist lediglich, dass die Aufgaben wirtschaftsorientiert sind. Ich finde das eigentlich besser, weil man so eher einen Sinn in der Mathematik sieht und das lernen mehr Spaß macht. Mit Mathe haben ja einige Probleme.

Der Abschluss ist an beiden das gleich. Immer die Allgemeine Hochschulreife, also die Berechtigung zum Studium an einer Uni. Wenn du noch weitere Fragen zum Wirtschaftsgymnasium etc. hast, schicke mir gerne eine Freundschaftsanfrage oder schreibe es in den Kommentar

Antwort
von ShinyShadow, 9

Das kommt drauf an, ob dir eher der wirtschaftliche oder der technische Bereich liegt... Falls du das nicht weißt: Was INTERESSIERT dich denn eher? In welche Richtung möchtest du später mal gehen?

Das kann man so generell nämlich gar nicht sagen.. Kommt auf jeden selbst an.

Wenn du noch keinen Plan für die Zukunft hast, empfehl ich dir sogar auf dem allgemeinen zu bleiben.

Kommentar von crasssey ,

ich wollte einfach kein deutsch im abi schreiben . ich wollte TG aber ich weiß nicht ob ich das schaffe. ich mag nämlich mathe.

Kommentar von ShinyShadow ,

Ich war nie auf dem TG oder so, aber soweit ich das mitbekommen hab, ist das machbar. in der 11. wirst erst mal super Noten schreiben, das war bei meinen Klassenkameraden auch so, die vom Gym gewechselt haben. Das Abi haben auch alle ganz gut gepackt :)

Wenn du Mathe magst, ist das schon mal eine gute Voraussetzung :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten