Frage von Haykoo, 47

Ich bin grad in der Berufsschule ich war leider auf einer Förderschule ich mache jetzt mein Hauptschulabschluss nach klasse 9 nach ist das einfach oder schwer?

Ich bin grad in der Berufsschule ich war leider auf einer Förderschule ich mache jetzt mein Hauptschulabschluss nach klasse 9 nach ist das einfach  oder schwer? Und welche Notendurchschnittlich braucht man um es z Schaffen bzw zu bestehen ?? Ich muss es unbedingt schaffen bitte um wichtige Antworten bitte ich euch ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, Community-Experte für Schule, 23

Ich bin grad in der Berufsschule ich war leider auf einer Förderschule
ich mache jetzt mein Hauptschulabschluss nach klasse 9 nach ist das
einfach  oder schwer? 

"einfach und schwer" empfindet jeder anders.

Wie war denn dein Abschluss an der Förderschule? und hat man dir dazu geraten den Hauptschulabschluss nachzuholen?

Wenn ja, wirst du an der Förderschule bereits nachdem Niveau unterrichtet worden sein, worauf der Hauptschulstoff aufbaut.

Ich war übrings selbst von der 4-7. Klasse auf einer Förderschule und an meiner ehemalligen Förderschule haben einige nach der 10.Klasse den Hauptschulabschluss nachgeholt. Die meisten haben dies gut geschaft.

Ein Problem was in diesen Klassen auftreten kann ist, dass es zu dummen Sprüchen gegenüber Förderschülern kommt. Meine ehemalligen Mitschüler waren mit einigen in der Berufsschulklasse die z.B. die Hauptschule abgebrochen/oder den Abschluss dort nicht bestanden haben und nun den Hauptschulabschluss nachgeholt haben. Solche Vorurteile sind aber die Folge von Unaufgeklärtheit. Wenn die sehen dass du dort mitkommst, merken die i.d.R. dass anderen Vorurteilen nichts dran ist.

Ich denke du wirst es schaffen, wenn du an dich glaubst und du es wirklich willst.

Und welche Notendurchschnittlich braucht man um es z Schaffen bzw zu bestehen ?

Die Bedingungen sind vom Bundesland abhängig. Prinzipiell solltest du sehen dass du injedem Fach mindestens die Note 4 erhälst. Bei einer 5 kanst du normalerweise noch ausgleichen. Aber normalerweise kommt es nicht dazu. Wenn man sich dort reinhängt besteht man i.d.R. mit guten Noten.

Denk noch nicht an sowas und geh es Schritt für Schritt an und bereite dich von Arbeit zur Arbeit vor. Wenn du gute Lerntipps o.ä. brauchst kannst du gerne kommentieren.

Wenn du generell mit einem Fach Probleme haben solltest, kann es auch helfen Nachhilfe zu nehmen. Auch haben die Lehrer ein Interesse daran dass die Schüler möglichst gut "durchkommen" und werden auch dass ein oder andere wiederholen.

Viel Erfolg!

Kommentar von Haykoo ,

Vielen Dank für so ein netten Antwort Dankeschön

Kommentar von goali356 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Gina1230, 21

Ich denke, dass deine Rechtschreibung für den von dir angestrebten Schulabschluss ganz gut ist. Du müsstest noch etwas am Satzbau ändern (siehe letzten Satz).

Ob es einfach oder schwierig ist hängt vom Empfinden des einzelnen Menschen ab. Von daher wirst du es für dich selbst heraus finden müssen.

Mit etwas Fleiß wird es dir sicherlich gelingen!

Ach ja, und den erforderlichen Notendurchschnitt erfragst du am besten in der Schule.


Kommentar von Haykoo ,

Echt vielen Dank du hast mir so ein guten Hoffnung gegeben ☺️😌 werde ich fragen Dankeschön

Kommentar von Gina1230 ,

Ich kenne Gymnasiasten, deren Rechtschreibung schlechter ist als deine.

Außerdem kannst du ja auch Nachhilfe nehmen oder erkundige dich bei der Schülerhilfe und zu verschiedenen Schulthemen gibt es gute youtube- Videos.

Du kannst das mit Sicherheit schaffen!

Antwort
von inventur, 21

Hauptschule Abschluss war net so schwer fand ich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community