Frage von Violove, 25

Ich bin gerade mal 13 Jahre alt und meine Haare werden immer dünner. Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von BeautyInPeach, 22

Kann an einem Vitaminmangel liegen, das passiert vielen in der Pubertät. Du kannst mal zum Arzt gehen und einen Bluttest machen lassen, der sagt dir dann ob deine Werte in Ordnung sind und was du gegen schlechte Werte tun kannst.

Ansonsten kannst du dir in der Drogerie auch Zinktabletten holen, Zink ist nämlich gut für Haut, Haare und Nägel. Da du aber erst 13 und noch im Wachstum bist, solltest du auch das vorher mit deinem Arzt absprechen. 

Antwort
von MinniMee, 22

Dünnes Haar kann ein Symptom für bestehende Mangelzustände im Körper sein, bspw.: Vitamin D - Mangel.

Evtl. besteht auch ein hormonelles Ungleichgewicht.

Lass bei deinem Arzt mal deine Blutwerte checken, das könnte schon die Lösung für dein Problem sein.

Kommentar von UnknownUserHere ,

Oder Zinkmangel (viel Spaß dann Nüsse zu essen xD - eigene Erfahrung, hilft aber wirklich)

Kommentar von Lollyyy98 ,

Nüsse mit Zahnspange...Horror 🙈

Antwort
von Lollyyy98, 11

Gleiches Problem...jetzt bin ich 17 und habe immer noch Haarausfall :( aber ich will dich nicht beunruhigen! Vielleicht geht es bei dir wieder weg! :D

Antwort
von nixawissa, 12

Wie misst Du die Dicke Deiner Haare?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten