Ich bin gerade dabei mein Führerschein zu machen und würde mit Cannabis erwischt und weiß nicht weiter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Polizei wird der Fahrerlaubnisbehörde Meldung erstatten.

Diese entscheidet dann ob sie von Dir ein ärztliches Gutachten verlangt in dem geklärt werden soll ob Du regelmäßig konsumierst.

Das ist keine MPU!
Wenn Du also ab sofort clean bleibst kannst Du die Fahrerlaubnis problemlos weiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo537
06.09.2016, 19:45

Vielen Dank mit jeder Antwort gehts mir besser!

0
Kommentar von hallo537
06.09.2016, 20:05

Ich wurde zudem zum Verhör von der Polizei vorgeladen sollte ich dies ignorieren oder doch da hin gehen?

0

Hallo,

wenn du nicht erwähnst, daß du gerade deinen Führerschein machst, werden sie nicht auf die Idee kommen, dich zu einer MPU zu schicken.

siehe hier wegen der Mengen (Strafe):

http://www.refrago.de/Ab_welcher_Menge_ist_der_Besitz_von_Cannabis_strafbar.frage148.html

Man sollte sowiese nicht zu viel quatschen, wenn man es mit der Polizei zu tun hat...

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?