Ich bin gerade aufgestanden wegen schnupfen ich fühle mich echt scheidsse(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallöchen! Ich bim im medizinischen Bereich tätig, und im Praxisbetrieb sind gefühlt 40% Personen mit Erkältungskrankheiten am Start. 

Für deine Beschwerden gibt es keine 100%  Hausmittel, jedoch Dinge die helfen können die Beschwerden zumindest zu lindern. Gegen verstopfte Nebenhöhlen helfen Dampfbäder (Eine Schüssel mit Heißem Wasser und Kochsalz) Das wirkt schließend und beruhigt den Rachen. Gegen verstopfte Nasen hilft das häufige Putzen, wenn es wirklich eine arge Krankheit wird dann empfehle ich dir die Nasenflügel und die Partie unter der Nase gut mit Salbe zu behandeln, sonnst wird jedes Naseputzen zur Hölle.  Ansonnsten empfehle ich dir zum Arzt zu gehen, der wird dir wahrscheinlich etwas gegen die Symptome verschreiben, und je nachdem wie stark es ausgeprägt ist auch ein Antibiotika.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Gute Besserung! MFG : Nordenskjöld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magnum72
11.09.2016, 07:51

Nordenskjoeld Ohne Abstrich Antibiotika bei Erkältung na Toll. Da braucht sich dann auch niemand über MRSA wundern wenn sogar Mediziner solche Tipps geben.Antibiotika helfen nix gegen Virale Infekte.

0

Lass warmes Wasser in ein Waschbecken laufen. Dann tauchst du dein Gesicht ins Wasser und spülst die Nase im Wasser gründlich aus.

Gegen die Halsschmerzen kannst du Halsbonbons lutschen. Oder du trinkst eine heisse Zitrone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tampong in die Nase stopfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung