Frage von SmithyK, 64

Ich bin extrem traurig, dass ich schon 27 bin , trotzdem bin ich Single. Die Hoffnung, eine Partnerin zu finden , hab ich schon verloren. Ist es normal ?

Gibt es auch anderen in meinem Alter , die es genauso geht? Oder soll ich mich schämen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WhoozzleBoo, 29

Ich bin 22 und genau solange Single, womit man ja anscheinend auch schon aus der Reihe tanzt. Na und? Ich bin auch so glücklich und genieße meine Freiheiten. 

Antwort
von TheTrueSherlock, 31

Nein, mein Freund hatte auch nie Glück in der Liebe und mit 28 nun mich gefunden. Sind nun schon lange glücklich zusammen.

Alleine bist du sicherlich nicht. Dennoch darfst du nicht einfach warten und dich bemitleiden. Du musst dich auch unter Menschen mischen, übe Hobbys aus, traue dich jemand anzusprechen oder melde sich auf Online Datingseiten an.

Antwort
von Xaero, 27

Naw, eine Modeerscheinung unserer zeit. Wenn du wirklich traurig bist versuch eine Partnervermittlung die etwas kostet. Es ist nicht alt zu teuer und du hast die Möglichkeit wirklich jemand zu finden und nicht nur swingerpartner die die gratis Börsen ausspucken ... 

Antwort
von Aslanxx, 31

Wieso machst du nicht einfach weiterhin das beste aus deinem Leben. Braucht man unbedingt jemanden, um glücklich zu sein? Finde ich nicht..

Antwort
von smuehlbacher, 26

Schämen brauchst du dich nicht!!

Es gibt bestimmt genauso auch in deinem Alter es gleich geht aber gib nieee Auf 👍🏻👍🏻

Kommentar von SmithyK ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten