Frage von forevermyway, 212

Ich bin erst 14 und mein Freund 15 ...aber meine Eltern haben Angst dass etwas "passiert" wenn ich bei ihm bin?

Antwort
von Libertinaer, 111

Verständlich (also der Gedanke an sich, weniger die "Angst" vor Sex).

Meine Eltern hatten keine Probleme damit. Meine Mutter sagte immer: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch. Da ist es mir lieber, meine Kinder tun es zuhause, wo sie in Sicherheit sind und auch schnell Hilfe haben können, als dass sie irgendwohin gedrängt werden, wo sie vielleicht nicht so sicher sind."

Vielleicht gibt ihnen ja das zu denken?

Aber ansonsten würde ich bei Kritik vielleicht eine größere Diskussion vermeiden. Es könnte sie verblüffen bis entsetzen, dass sie dir den Sex nur bis 14 verbieten konnten, Du aber ab 14 einzig und alleine selber darüber bestimmst. 8-)

Sage halt eher, Du wärst a) aufgeklärt, hättest b) ohnehin noch kein Interesse (falls das stimmt), und dass man c) es, s.o., ohnehin nicht unterdrücken kann. Immerhin: Je abweisender die Eltern gegenüber jugendlicher Natur seien, desto höher die Rate der unerwünschten Teenagerschwangerschaften (s. USA mit einer vielfach höheren Rate).

Im übrigen weise sie daraufhin, dass sie 14 Jahre Zeit hatten, dich zu erziehen, und sie ihrer Erziehung ruhig ein wenig mehr vertrauen dürfen. ;-)

Antwort
von DasChris, 102

Sag deinen Eltern dass du auf dich aufpasst und du nur bei einem Freund/in bist?!?. Du solltest ja aufgeklärt sein..

Antwort
von autmsen, 23

Interessante Unterstellung. 

Bist Du nicht aufgeklärt und Dein Freund auch nicht? 

Ich meine hier nicht die "technischen" Tatsachen. Ich schreibe von der Gefühlswelt, dem Selbstwert und so fort. Und da brechen sich keine Eltern der Welt einen Ast ab reden sie mit ihren Kindern sehr ausführlich darüber. Und teilen dann auch ihre eigenen Erfahrungen zum Thema mit ihren Kindern. Ist ja sinnlos die eigenen Fehler von den eigenen Kindern wiederholen zu lassen nur weil die Kinder nie die Chance hatten die eigenen Fehler kennen zu lernen um sie dann verständig vermeiden zu wollen. 

Haben Dein Freund und Du noch keine Entscheidung zum Thema getroffen? Also wie Ihr mit diesem Thema umgehen wollt? Ob Ihr nicht für alle Fälle und auch ungewollten aber hormongesteuerten Eventualitäten Kondome besorgt?

Steht überhaupt fest dass Du mit Deinem Freund im gleichen Zimmer schläfst. Oder werden die Eltern des Freundes für Dich im Wohnzimmer oder Gästezimmer einen Schlafplatz richten?

Boah eh!!! Fragen über Fragen. :))))

Kommentar von forevermyway ,

Ja ich bin Aufgeklärt :)

Antwort
von beangato, 97

Sag Deinen Eltern, dass "das" auch sonstwo passieren kann.

Du bist hoffentlich aufgeklärt?

Antwort
von Reisekoffer3a, 87

Deine Eltern haben zu Recht Angst das dir "was passiert" (du weist schon

was !) Bist ja noch Minderjährig !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten