Frage von Schischa3, 60

Ich bin erschrocken, als ich die Statistiken vom täglichen Fernsehkonsum gesehen habe?

Kann das sein, dass in allen Altersgruppen der Durchschnitt über eine Stunde täglich liegt? Und dass das nur der Fernsehkonsum ist? Ich selbst schaue ca. 5 Filme im Jahr, davon 2 im Fernseher.

Antwort
von MrHilfestellung, 41

Und es gibt halt Menschen, die viel öfter Fernsehen bzw. Filme schauen.

Antwort
von Virginia47, 16

Bei manchen Leuten läuft der Fernseher den ganzen Tag. Die treiben dann die Statistik in die Höhe. 

Antwort
von Jiggy187, 28

der konsum an sich ist doch schon stark rückläufig, glaube das war schon mal viel schlimmer.

außerdem sollte man nicht vergessen, dass viele oft abends einfach zum essen einschalten oder die glotze halt auch einfach läuft ohne dass man zwingend davor sitzt wie angewurzelt. 

Antwort
von zehnerleeis, 29

Also ich hab auch gelesen das die durchschnittlich deutsche Familie 5 angemeldete Fernseher hat

Antwort
von profile1, 29

Also ich finde dass du sehr wenig guckst das ist bei jedem anders

Antwort
von Beutelkind, 17

Wie antiquiert, ich dachte Pokémon auf dem Smartphone sei angesagt?!

By the way: Ich schau schon lange kein Fernsehn mehr, wenn auch in der Küche den ganzen Tag Nachrichtensender laufen...^^

Filme schau ich nach Bedarf auf DVD (auch antiquiert, ich weiß :)

...Was erschrickt Dich an einer Statistik?!
Ich finde ja, die Realität ist hart genug...^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten