Frage von enzo5858, 6

Ich bin erfolglos, bekomme nichts auf die Reihe. Was mache ich falsch, bzw. wie kann ich das ganze ändern?

Ich bin 20 und habe das Gymnasium nach der 11. Klasse abgebrochen, anschließend den Bundesfreiwilligendienst im Rettungsdienst absolviert um die Fachhochschulreife erlangen zu können. Das Problem ist, dass ich im November mit dem Dienst begonnenen habe. Der Dienst musste 1 ganzes Jahr gehen, damit ich den Abschluss von der Schule bekommen konnte. Nun habe ich mein BFD verlängert, weil ich nicht weiß, was ich in der Zukunft machen will. Zudem beginnen ja Ausbildungen und Studiengänge schon im September und im Oktober. In der Schule waren meine Noten sehr schlecht. (Mathe 1 Punkt, alles andere im mittleren Bereich. Mein Schnitt insgesamt: 3,5). Ich bin in keinem Bereich talentiert. Dementsprechend bin ich extrem perspektivlos. Übrigens mache ich gerade den Rettungssanitäter für den Bundesfreiwilligendienst, damit ich später auch ehrenamtlich mal arbeiten kann. Jedoch in der Klinik heute, sagte mir ein Oberarzt, der mich das 1. oder 2. mal in seinem Leben gesehen hat, dass ich mich überhaupt nicht wie ein Abiturient verhalte, weil ich "falsch" Medikamente aufziehe. Ich bin doch Praktikant in der Klinik um etwas zu lernen.. Als er neben mir stand um zu schauen, ob ich alles richtig mache, wurde ich sehr nervös und habe danach auch wirklich Mist gebaut. Beim aufziehen habe ich mich am Finger verletzt und paar Ampullen verkleckert. Das war ein kleines Beispiel. Im Alltag mache ich auch vieles falsch. Ich bekomme nichts auf die Reihe. Selbstvertrauen ist für mich ein Fremdwort geworden.. Ich fühle mich nutzlos und wertlos. Wie und was kann ich ändern?

Ich bedanke mich sehr für das lesen und würde mich auf eine Antwort sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Moorleichen, 6

Du kannst bestimmt auch etwas gut! Vielleicht etwas versteckt oder noch zu wecken? Spritzen aufziehen ist aber eine Übungssache und hat nichts mit Abitur o.ä. zu tun. Wenn du es mit guter Anleitung entspannt übst, kannst du es bestimmt bald.

Antwort
von milofa2001, 6

Du musst die Sache finden, in der du gut bist. Dann bekommst du ein ganz anderes Licht von Selbstvertrauen. Und ich will nicht hören, dass du nix kannst, denn wirklich, wirklich jeder kann etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community