Frage von Angeline112, 68

Ich bin einfach nur schlecht ...?

Hallo ihr lieben,
Seit 1000 Jahren versuche ich schon Gewicht zu verlieren, aber ich habe keine Motivation auf kalorienhaltige Sachen zu verzichten.. Es zieht mich einfach so runter. Genau vor einem Jahr habe ich in den Herbstferien 7 Kilo verloren ( von 52 auf 45kg, bei einer größer von 1m60cm) also nicht wundern. Dieses Gewicht habe ich aufgrund von Salmonellen im Urlaub in der Türkei innerhalb von 5 Tagen verloren. Jedenfalls habe ich dieses Gewicht und nochmal 3 Kilo längst wieder drauf.
Ich fühle mich einfach mit fast 55 Kilo so unwohl und mein Hauptproblem ist auch meine Oberseite :( habe 75 D/E und ich finde sie auch einfach nicht schön.. Ich fühle mich so unwohl und hoffe so, auch da abzunehmen, wenn ich Gewicht verliere und Muskeln aufbaue.. Wie kann ich mich wieder zum Sport und zu Verzicht auf ungesundes motivieren.. Ich sage mir einfach jeden Tag " heute kannst du noch essen, morgen fang ich dann radikal an" .. Aber es klappt nie ! Manchmal neige ich auch dazu, gegessenes wieder auszubrechen aber das wiedert mich eigentlich mittlerweile nur an und ist natürlich keine Option !
Bei Tipps wäre ich unendlich dankbar, mit freundlichen Grüße , Lini ( w/17)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, Ernährungsumstellung, Fettverbrennung, ..., 6

Hallo! Zunächst hast Du mit 55 kg Idealgewicht. Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.

Dennoch weniger? .Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Schlanker werden ist leicht – schlanker bleiben aber schwer. Und funktioniert nur mit einem auf Nachhaltigkeit ausgelegten System. 

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Eine Freundin hat so über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von Moped85, 39

Wenn du dich bei diesem Gewicht unwohl fühlst würde ich die eher eine Psychotherapie empfehlen.

Kommentar von Angeline112 ,

Ich finde man kann anhand eines Gewichtes nicht viel urteilen.. Wie gesagt ich bin sehr klein und Muskeln habe ich auch ordentlich angebaut .. Brauche einfach nur Motivation

Kommentar von DarkSoulFL ,

Das Problem haben viele. Du darfst aber einige Sachen nicht vergessen:

1. Hast Du Krankheitsbedingt so schnell und viel abgenommen

2. Bist Du noch im Wachstum und benötigst daher Kalorien

3. Schreibst Du selbst: Du hast Muskulatur aufgebaut. Und Muskeln sind schwerer als Fettgewebe. D.h. Es kann gut sein, das Du an Fettgewebe (sorry wenn ich das so schreibe, aber es heißt nunmal so...) abgenommen hast, aber die Waage zeigt Dir - durch die Muskulatur bedingt - mehr Gewicht an.

Und bitte mach nicht den Fehler, zum Sklaven deiner Waage zu werden.

55 Kg sind völlig in Ordnung und entsprechen absolut deinen Maßen. Mach dich nicht verrückt :-)

Das Du deine Brüste nicht schön findest, bzw mit deiner Oberweite nicht zufrieden bist, ist ärgerlich, aber nichts was dich um den Schlaf bringen sollte.

Du wächst bis du ca 21 Jahre alt bist, da kann noch viel passieren.

Antwort
von Nividia2, 34

Das Gewicht ist total normal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community