Frage von Luminophore, 60

Ich bin ein tölpel wenn es um gefühle geht?

Huhu die umstände: ich habe bis jetzt ein recht schweres leben gehabt (andere sicher auch [ die haben aber vllt gelernt mit umzugehen oder sonst was]) und zuwendung immer abgelehnt und nie gesucht aber ich merke halt schon irgendwie wenn mit mir irgendwas nicht stimmt sprich: physische gefühle: sind vorhanden aber auch reichlich stumpf, du kannst mir ohne betäubung den arm theoretisch aufschneiden (theoretisch weil ich das gegenüber vorher verprügeln würde) leider kann ich auch mit meiner kraft nicht umgehen ( zu ungünstigen momenten zu viel)

aber jetzt zu dem problem ich glaube mich verliebt zu haben kp ob es richtige liebe ist oder nicht jedenfalls will ich nicht wie die anderen mal mit einem panzerwagen durch die türe fahren sonder das ganze gescheit angehen. gefühle seelich: -sind stumpf, ich merke aber das die gegenwart von Frauen mein verhalten verändert. -ich merke nicht wenn mit mir eine frau das flirten versucht anzufangen (wurde dannach manchmal von freunden drauf aufmerksam gemacht [ das mädel hab ich vorher leider verärgert]) -ich selber nehme aber sonst ziemlich viel wahr (zucken von gegenüber im bein was unterm tisch ist, so einen unnötigen kram eben)

und damit zu meiner frage wie gehe ich am besten mit mir selber um ? wie sag ich es einer Fraum am besten was ich fühle, wenn ich dann mal was fühle? WARUM bin ich so ein eisklotz und was kann ich dran machen ?
warum gibt es nur so wenige frauen die auch auf männer zu gehen ?

Antwort
von Mignon4, 30

Hahaha! Du bildest dir nur ein, ein stumpfer Eisklotz zu sein. Du hast ganz normale Gefühle und verhältst dich auch ganz normal. Vielleicht fehlt dir ein wenig Übung mit Mädchen. Das ist jedoch alles. Vermutlich bist du noch sehr jung und dann ist auch das normal.

Man kann Gefühle auch durch nette Gesten zeigen. Es müssen nicht immer Worte sein. Du wirst von selbst lernen, wann du was sagen solltest. Setze dich nicht selbst unter Druck.

Was meinst du damit, dass du mit deiner Kraft nicht umgehen kannst? Solltest du ein Antiaggressionstraining machen oder verstehe ich das falsch?

Kommentar von Luminophore ,

und warum fühlt sich das alles nur so scheiße an ?!

Kommentar von Mignon4 ,

Mit neuen Gefühlen muß man manchmal umzugehen lernen. Bis man es kann, können sie sich negativ anfühlen. Warte ab, alles wird gut...!  Sei geduldig mit dir! :-)

Antwort
von MCLJT, 37

Therapie

Kommentar von Luminophore ,

was soll ich denn in einer therapie deiner meinung nach

Kommentar von MCLJT ,

Über deine Probleme reden und Lösungen finden. Psychologen sind ja dafür da Menschen zu helfen, damit es ihnen wieder gut geht.

Kommentar von Luminophore ,

mhhh...
ich bin halt leider nur schlecht im reden
ich kann nicht über mich reden bzw nur sehr schlecht

Kommentar von MCLJT ,

Versuch dich wirklich zu überwinden, wenn es dich so belastet. Überleg es dir einfach nochmal :)

LG

Kommentar von Mignon4 ,

@ Luminophore

Psychologen sind das gewohnt. Sie haben täglich Patienten, die Probleme haben, über sich zu reden. Das ist ja einer der Gründe, warum sie in psychologischer Behandlung sind. Mache dir darüber also keine Gedanken, sondern vertraue dich einem Therapeuten an, wenn du es möchtest :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten