Frage von owltattoo, 66

ich bin ein schlechter mensch und möchte nicht mehr weiter leben.. ich hasse mich?

ich habe früher viele fehler gemacht .. wie zb andere menschen gemobbt weil ich auch einige zeit gemobbt worden bin und dadurch habe ich gelernt..ich verstehe nicht wie ich so dumm sein konnte ... ausserdem habe ich meine mama immer gechimpft und gestoßen weil alles zuhause macht mich fertig, mein papa lebt bei uns obwohl sie geschieden sind und er hat meine mama auch betrogen und hat ein kind von einer anderen .. aber die leben zusammen und ich habe so ein schlechtes gewissen das ich zu meiner mama so war und deshalb bleibe ich noch bei ihr und helfe ihr .. sie will nicht gehen .. noch dazu habe ich überhaupt kein allgemeinwissen und verstehe selbst nicht wer ich bin und was ich sein möchte .. ich möchte ein guter mensch sein, ein waisenhaus aufmachen ich habe mich verändert aber es gibt immer eine stimme in meinem kopf welche sagt das ich das nicht kann und das ich so ein schlechter mensch bin und alles .. ich weiß nicht mehr weiter. bitte helft mir. ich muss mich doch selbst bestrafen für das was ich gemacht habe oder? es muss einfach sein,

Antwort
von pilot350, 39

Du solltest nicht über Bestrafung nachdenken sondern darüber wie Du aus diesem Gefühlschaos heraus kommen kannst. Der beste Weg hierfür ist ein Besuch bei Deinem Hausarzt dem Du die Situation wie hier beschrieben schilderst. Möglicherweise musst Du an einen Facharzt überwiesen werden. Die solltest die Möglichkeiten nutzen, denn für Deine Beschwerden gibt es sehr gute Heilungschancen. Du selbst musst sie nur wahrnehmen und Dein Ziel mit dem Waisenhaus annehmen und darauf hin arbeiten damit es zum Erfolg wird.

Antwort
von Wuestenamazone, 14

Du bist kein schlechter Mensch denn du kennst die Fehler die du gemacht hast und willst das gutmachen. Du machst dir Gedanken. Das würde ein schlechter Mensch nicht tun. Du hast dir Gedanken gemacht und weißt manches war nicht okay und du willst das besser machen. Du bist kein schlechter Mensch. Ich finde es toll, dass du dir Gedanken machst wie du das alles wieder gut machen kannst. Das schaffst du auch. Frohe Weihnachten.

Antwort
von YesOrNah, 30

jeder macht fehler! Und es bringt dir einfach nichts mehr, wenn du bereust und dir Schuldgefühle gibst! Vergangenheit ist und bleibt Vergangenheit!

Wenn du ein guter mensch werden willst, dann werde es. Lass es dein neues Vorsatz für 2016 werden.

Und vielleicht würde auch mal ein Psychotherapeut gut tun :-) damit will ich nicht sagen, dass du psychisch krank bist, NEIN.

Selbst psychisch gesund menschen gehen zu einem therapeuten :)

Antwort
von JamesBond025, 22

Du musst dich doch nicht selbst bestrafen. Helf deiner Mutter weiter, zeig ihr das es dir leid tut und das du sie gerne hast. Mach sie glücklich und denk nicht selber so schlecht von dir. Da musst du dein Schweinehund überwinden und dir selbst zeigen das du stark bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten