Frage von Piekingzly, 189

Warum werde ich in Amerika gefragt, ob ich ein Nazi bin?

Hey Leute :).

Ich bin gerade für ein paar Monate in Amerika wegen einem Schüleraustausch und Ich weiß nicht wieso aber die Leute denken ich bin ein Nazi und ka haben einfach überhaupt keine Bildung bzw. Ahnung wie Deutschland ist und wie auch deutsche sind. Ich werde voll merkwürdig angeschaut und sie stellen auch fragen, ob ich ein Nazi bin, ob ich schwarze hasse und Hitler mag und so ein scheiiiß... Was soll ich denn machen? Manche mögen mich auch nicht einfach aus dem Grund, dass ich deutscher bin. Maaaaaan.

Antwort
von herakles3000, 61

Antworte doch mal so Darauf das nazis in deutschlan nicht mehr exestieren sonder neo nazis und das diese  Gruppierungen  vom Staddt überwacht werden oft sind das hier menschen mit wenige Gribs oder die sich einfach beeinflussen lassen.Auch kanst du sagen das in Deutschlan schon seit Langer zeit über diese zeit unterichte wird mit den grauenvollen sachen damit nie wieder so was passiert zb anders als die sachen um jfk die heute immer noch nicht einsehbar sind.Aber das stärkste Argument wäre dagen das es hier keinen gibt auser diese gruppierung die Den holocaust verleugnet.Außerdem hat es nie eine grund geegben nach dieser zeit andere Völker zu hassen das tun doch zb die Amerikaner oder ?

Antwort
von Muckula, 123

Tja, nicht alle Amerikaner haben Geschichtsunterricht über die amerikanische Geschichte hinaus genossen. Vorurteile gibt's leider überall. Das wird wohl noch lange dauern.

In Hinsicht auf Schwarzenhass kann sich allerdings leider auch mancher Ami an die eigene Nase fassen o.O Ich hoffe, du hast sie davon überzeugen können, dass du kein Nazi bist ;)

Kommentar von Piekingzly ,

Ja nervt halt einfach. Danke:)

Antwort
von FlyingCarpet, 71

Ging meiner Tochter in Japan genau so. Wer Dir wichtig ist, versuch es zu erklären, den Rest kannst Du ignorieren.

Kommentar von Piekingzly ,

Das werde ich wohl machen...Danke!

Antwort
von dompfeifer, 20

Vermutlich triffst Du mit Deiner Reaktion auf derartige Fragen den sprichwörtlich flachen amerikanischen Humor.  Bei mir würden derartige Fragen so wenig ankommen wie z.B. die Frage "Bist Du ein Alien, ein Gnom oder ein Kobold?". Wenn Du das alles unterhaltenswert findest ...

Mein humoristischer Anspruch bewegt sich auf einem völlig anderen Niveau.

Antwort
von Dontknow0815, 85

Ist nun mal klassisches Vorurteil. Einfach ignorieren.

Kommentar von Piekingzly ,

dumm halt. Danke :)

Kommentar von Dontknow0815 ,

Oberflächlichen Menschen wirst du immer begegnen. Halt dich an die die dich so mögen wie du bist.

Antwort
von GESCHOX, 99

Antworte einfach ruhig und gelassen, oder (so würde ich es machen) spiel einfach mit und mach auf Humor. Stimm ihnen einfach übertrieben zu und lass den schwarzen Humor spielen, sie werden dann bestimmt merken dass du übertreibst und es lustig findest.

Kommentar von Piekingzly ,

so einer bin ich eigentlich garnicht weil ich mich nicht verstelle um akzeptiert zu werden aber vielleicht hilft da nichts anderes. Danke:)

Antwort
von GermanyUSA, 22

Das kommt mir wirklich merkwürdig vor, ich lebe seit Jahren in den USA und wurde das noch nie gefragt. Die meisten Amerikaner haben zudem deutsche Wurzeln, damit ist Deutschland die größte Abstammungsgruppe.

http://www.floridasunmagazine.com/artikel/lifestyle/made-in-germany-deutsch-amer...

Und wenn die Leute dich merkwürdig anschauen, dann würde ich mich fragen warum? Du läufst da ja sicher nicht in Lederhosen oder in Hitler-Verkleidung rum.

Antwort
von Oelfrosch, 67

Ich weiß die Amerikaner denken so,ignoriere es einfach.Bewege dich frei ,rede mit allen  ob schwarz oder weiß,dann merken die schon das du ein normaler Mensch wie jeder andere bist.

Kommentar von Piekingzly ,

Ja vielen dank :)

Antwort
von ArnoldBentheim, 15

Nun ja, über ein Volk, das einen Bush jun. zum Präsidenten gewählt, ihn sogar wiedergewählt hat und nun dabei ist, einem Donald Trump, dem der Begriff "Menschenrecht" offenbar ebenfalls fremd ist, sein Vertrauen zu schenken, sollte man sich nicht mehr wundern! Ein so dummes, ungebildetes Volk glaubt natürlich, dass die Welt nur am amerikanischen Wesen genesen kann und alle Deutschen Nazis sind.

MfG

Arnold

Antwort
von DarkJohnson, 36

Ja alle deutschen sind Nazis und alle Amerikaner sind fett. Schweizer sind unfreundlich und Flüchtlinge nehmen uns unsere Jobs weg. So siehts aus.
Sag dass das ein Vorurteil ist. Oder frag sie zurück ob sie fett sind.

Kommentar von Piekingzly ,

Die meistens sind ja fett ich dachte ja auch dass das ein Vorurteil wäre :x

Antwort
von Weinberg, 16

Die haben das garantiert nicht ernst gemeint,  die wollten dich nur etwas aufziehen. 

Die Amis und viele andere Nationen haben eben eine andere Art von Humor.

Antwort
von dervogelfrager, 51

Hit*er hat ganz schön viel angerichtet ne'? Ja Vorurteile! Ignorier sie !

Kommentar von Piekingzly ,

jaja der pöhseee Hitler. ich bin ja so ein schlimmer nazi...ich ignoriers:)

Antwort
von Weisefrau, 39

Hallo, da hast du ein Landestypisches Problem. Der Amy ist halt so. Sehr wenig Bildung und daher voller Vorurteile.

Alles was du machen kannst ist das kurz klarstellen. 

Der Krieg ist vorbei, Hitler ist doof und du bist kein Rassist. Und wenn die dich weiter Nerven dann frag sie mal nach den Amerikanischen Ureinwohnern. 

Kommentar von kolleger ,

Dann grüße die Amy mal schön du Einstein

Kommentar von Piekingzly ,

Ja das stell ich ja auch meistens fest aber die fragen so heftig nach, als würden sie hören wollen: "JA ich bin ein Nazi und hasse alle Ausländer und finde sie eklig und joah...".

Kommentar von VieleGuteFahrer ,

Du redest von Vorurteilen und begründest diese mit weiteren Vorurteilen - Lächerlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community