Frage von crefeldstudent, 70

Ich bin Eigentümer einer Dachgeschosswohnung ( Flurnutzung)?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Eigentümer einer Dachgeschosswohnung im 2. OG. Man geht die Treppe hoch rechts ist ein kleiner Flur und links die Wohnungstür zur meiner Wohnung. Es ist keine weitere Wohnung dort oben. Beim Kauf wurde mir gesagt das ich die Fläche nutzen darf, desweiteren bin ich ja auch der einzige der ins 2 . OG muss, es würde kein anderen Grund geben das einer der anderen Mieter bzw. Eigentümer ins 2 . OG muss.

Desweiteren habe ich einen Stellplatz gekauft gehabt. Vor kurzem hat der Eigentümer aus dem EG sein Speermüll an der Seite meines Stellplatzes getran, worauf hin ich den Speermüll auf die andere Fläche getan habe wo es auch keinen stört und die Fläche auch kein Stellplatz ist.

Heute hat er mich darauf angesprochen, warum ich dies getan habe, ich habe ihm Erläutert das ich es nicht dulde das man meinen Stellplatz als Speermüllstellplatz benutzt, dann hat er mich auf meinen Platz im Treppenhaus angesprochen wo momentan ein Backopfen von mir Lagert und ein 3 Kartons.

Ich habe ihn darauf hingewiesen, das ihm das nichts angehrt da es niemand behindert und auch eine Behinderung eines Fluchweges nicht darstellt.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
von schleudermaxe, 12

Dann schaue doch einfach in die Hausordnung, was denn die einzelnen ET im Treppenhaus so dürfen und was nicht.

Aufgrund der Bauordnung gibt es keinen Spielraum, denn ein fremdes Treppenhaus ist kein Lagerplatz für diverses. Alles doch ganz einfach, oder?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß eine WEG in die Kaufverhandlung eingebunden war und zusagen gab.

Antwort
von crefeldstudent, 41

1. Habe ich das Recht diesen Bereich zu nutzen?

2. Darf der Eigentümer unten sachen an meinen bzw. auf die Fläche meines Stellplatzes legen?

Antwort
von Schnoofy, 31

Ohne den Teilungsplan zu kennen würde ich spontan sagen, dass es sich bei dem Treppenhaus in vollem Umfang um eine Gemeinschaftsfläche handelt, die nur mit Zustimmung aller anderen Eigentümer und unter Beachtung der Brandschutzauflagen genutzt werden darf.

Antwort
von frodobeutlin100, 21

Beim Kauf wurde mir gesagt das ich die Fläche nutzen darf ....

...

dass igendwer beim Kauf irgendwas gesagt hat, ist völlig belanglos - alles vor der Wohnungstür ist in der Regel Gemeinschaftsfläche und darf daher nicht von einzelnen Eigentümern zugesteltl werden ... außer es stünde in der Teilungerklärung anders (glaube ich aber nicht)

und selbstverständlich darf der Nachbar Deinen Stellplatz nicht zum Spermüll zwischenlagern verwenden ..

Kommentar von crefeldstudent ,

noch eine wichtige Frage habe, darf er mir vorschreiben wie ich auf meinen Stellplatz zu parken habe, ob vorwärts oder rückwärts?

Kommentar von frodobeutlin100 ,

er natürlich nicht ... es könnte aber innerhalb der Eigentümergemeinschaft eine Festlegung geben (Hausordnung) - wenn da z.B. eine helle Wand wäre oder Fenster wären , wäre es sinnvoller, wenn der Auspuff nicht in diese Richtung zeigt ..

Antwort
von Goodnight, 37

Hast dir doch schon selber geholfen.

Feuerpolizeilich ist es übrigens verboten Dinge im Treppenhaus zu lagern.

Antwort
von XHeadshotX, 12

Dein Parkplatz den du bezahlt hast, muß auch uneingeschränkt nutzbar sein. Da hat keiner der Nachbarn ungefragt und ohne deinem ok, sein Zeug abzuladen. Was du oben und er auf seinem Platz macht (solang es nicht andere gefährdet, oder umweltschädlich ist), ist unerheblich.

Der war wohl nur sauer, daß du sein Zeug angepackt hast und wollte den Ball zurückspielen. Korrekterweise hättest du ihn erst dazu auffordern müssen, seine Sachen zu entfernen. Aber er braucht die da gar nichr erst hinzustellen, das ist halt der andere Punkt.

Antwort
von Meli6991, 43

in einem Mehrfamilienhaus ( nicht gerade alt ) müsste es einen Teilungsplan geben. wo alle flächen drin stehen

Kommentar von schleudermaxe ,

... wie, Mehrfamilienhaus? Hier geht es um eine WEG, so jedenfalls die Frage.

Kommentar von Meli6991 ,

ja wohnst du allein  in dem haus ?

Kommentar von Meli6991 ,

es gibt Teilungspläne wo genau drin eingezeichnet ist was wer nutzen darf.

Antwort
von 234er, 38

Die Frage die ich mir stelle, was willst du genau von uns wissen?

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten