Frage von zwiebelringe17, 117

Ich bin durcheinander wem soll ich glauben?

Der Gynäkologe im Krankenhaus meinte ich bin in der 5 schwangerschafts Woche . Und die Gynäkologin im Frauenarzt meinte ich bin in der 6 rein Woche . Meine Tage hatte ich am 28.12 .wem soll Ich jetzt glauben ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von elismana, 63

Laut Rechner bist du in der 6. SSW. 

Grundsätzlich wird die SSW nach dem ersten Tag der letzten Regel berechnet. 

Wenn man dann später im US etwas erkennen kann, rechne das Gerät anhand der Größe des Embryos die vermutliche SSW. Der vorraussichtliche Geburtstermin kann dann entsprechend geändert werden.

Auf ein paar Tage kommt es nicht an. Eventuell verändert sich der Geburtstermin noch mal. Gerade zu beginn der Schwangerschaft solltest du dich nicht dermaßen versteifen.

Alles Gute!

Antwort
von arabara, 24

Hallo, erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Beim SSW berechnen geht man vom ersten Tag der letzten Periode aus. Schau mal http://www.mamawissen.de/ssw-berechnen/ Wenn das der 28.12. war bist du ab heute in der 7. SSW. Also hatte deine Frauenärztin mit der 6. Schwangerschaftswoche Recht. Allerdings kann es auch sein, dass die sich im KH anders ausgedrückt haben und gesagt haben du bis 5 Wochen schwanger. Man kann die Schwangerschaftswochen in 5+0 bis 5+6 benennen oder 6. SSW sagen. 5+6 bedeutet du bist 5 Wochen und 6 Tage schwanger, das entspricht der 6. SSW. Auf jeden Fall bist du ab heute in der 7. SSW und die geht von 6+0 bis 6+6, danach geht es mit 7+0...weiter. 

Antwort
von Siraaa, 39

Es gibt zwei Möglichkeiten die Woche zu "bestimmen".

Einmal nach dem Tag der letzten Periode und einmal nach dem Zeitpunkt der Befruchtung.

Meistens benutzt man die erste Möglichkeit (Naegele-Regel), da man ja oft nicht 100% weiß, wann man letztendlich schwanger geworden ist. Aber vielleicht rechnet der Gyn im Krankenhaus nach dem Einsprung? Umgekehrt passt es hierzu eigentlich nicht wirklich, dass es nur 1 Woche unterschied ist. Daher wäre noch eine andere Möglichkeit....er hat es aufgrund des Ultraschalls festgelegt. (wenn einer gemacht wurde)
"Lügen" tut ja keiner und es ist bestimmt auch keiner schlechter als der andere. 

Antwort
von Barbdoc, 31

Ende der 5. und Anfang der 6.Woche, der Unterschied ist nur geringfügig.

Antwort
von NicoleU, 17

Vielleicht hat der Arzt im Krankenhaus sich anders ausgedrückt und da du es nicht kennst hast du es falsch verstanden.

Zum Beispiel: Wenn du in der 6. SSW bist, bist du fünf Wochen und ich sag jetzt mal drei Tage schwanger. Das wird dann 5+3 genannt und ist präziser als 6.SSW. Gerade die Ärzte im Krankenhaus benutzen diese Ausdrucksweise.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community