Frage von allesklarrr, 78

Ich bin depressiv was soll ich tun Ratschläge?

Bitte nur Leute antworten mit Depression :|

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 78

Hast du die Diagnose vom Hausarzt, Psychologen oder Selbstdiagnose?

Kommentar von allesklarrr ,

Ja schon vom Psychologen aber schon vor 2 Jahren ich sag das nicht nur so :)

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

das hätte ich auch nicht gedacht das du das einfach so sagst, es macht aber einen wesentlichen unterschied ob Psychologe oder Hausarzt. bist du noch in Behandlung?

Kommentar von allesklarrr ,

psychologe nee das wurde nicht ernst genommen da war ich so 15 die haben das nicht therapiert :(

Kommentar von allesklarrr ,

Ich hatte eigentlich auf Tipps gehofft und nicht auf kein Vertrauen

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Genau das ist mir auch passiert. wirklich! vor 5 Jahren War ich in Therapie da wurde nix gemacht und ich nicht ernst genommen. jetzt vor kurzem hab ich aufgrund von immer stärker werdenden Suizidgedanken mich dazu entschieden wieder in Therapie zu gehen und glaube mir die jetzige ist besser sogar richtig gut! deswegen scheu dich nicht Einen 2 versuch zu starten, es kann nur besser werden, und mit Depressionen ist nicht zu spaßen, sieht man an mir ich hätte mir schon früher Hilfe holen müssen um es nicht soweit kommen zu lassen, aber ich War enttäuscht und jetzt bereue ich es das ich nicht früher Hilfe gesucht habe. darum es kann nur richtig sein viel Glück:) du packst das

Kommentar von allesklarrr ,

Wie oft gehst du denn in Therapie? :)

Kommentar von allesklarrr ,

Ich möchte da nicht wochenlang weg sein ja das macht mir gerade voll Mut 😍 Danke ich müsste meinen Psychologen wechseln und ich weiß nicht ob meine Mutter da mit macht... Vielleicht sollte ich es noch mal versuchen damals sollte ich zu seiner Gruppe gehen das hat dann aber zeittechnisch nicht gepasst ich hatte ungefähr so 5 Stunden das war keine Therapie in der ich gefragt wurde wie es mir geht? Das war das aller schlimmste was man sagen konnte das hat mich so unendlich traurig und wütend gemacht 😭

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

Red mit deiner Mutter darüber sie will dein bestes ganz bestimmt : )

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

ich War bis jetzt erst zweimal da ich erstmal darauf warten muss das die Krankenkasse die Therapie genehmigt

Antwort
von Xnxcxhxm, 41

Ich könnte dir da nur eine Terapie raten wenn du nicht damit umgehen kannst. Wenn schon, dann versuch viel Sport zu treiben oder ein Hobby auszuführen. Es soll etwas sein, bei dem du all deine Sorgen und Probleme vergessen kannt. Vielleicht  hast du auch ein Haustier und kannst mit dem viel Zeit verbringen. Oder unternimm viel mit Freunden aber versuch dich viel abzulenken aber trozdem darüber zu sprechen. Nur so kannst du die Krankheit durchstehen.

Viel Erfolg, denn ich werde es bestimmt nicht erreichen so wie du, wieder gesund zu werden.

Ps: hab Depressionen und Borderline...

Kommentar von allesklarrr ,

oh mein gott bitte sag sowas nicht 😭😭😭😭

Kommentar von Xnxcxhxm ,

Was meinst du genau?

Kommentar von allesklarrr ,

Das du nicht gesund wirst 😭

Kommentar von Xnxcxhxm ,

Ich habe die Terapie bereits aufgegeben und werde bald zu einem Traumatologen gehen. Hab indirekt versucht mich umzubringen aber der Schnitt war nicht tuef genug...auf jeden fall hoffe ich für dich das Beste und denk jetzt nicht über andere nach sondern an dich!

Kommentar von allesklarrr ,

Du bist so lieb 😞😊 ich hoffe das beste für dich 😐😢💦

Kommentar von Xnxcxhxm ,

Wie gesagt: denk an dich nicht an andere denen es noch schlechter wie dir geht. Schau das es dir selbst wieder gut geht😌

Antwort
von Wischkraft1, 40

Du willst nur Antworten von Depressiven?
Damit die dich noch mehr runterziehen?
Wieso nicht Rat von Optimisten, positiv eingestellten Leuten, die dich zum Lachen bringen können oder wenigstens mit dir weinen und gleichzeitig auf schöne Gedanken bringen?
Willst du denn depressiv sein? Ist das dein Ziel, deine Wertevorstellung von einem schönen Leben?

Versuch mal, jetzt gleich nach draussen zu gehen, ums Haus rum an der frischen Luft. Achte auf Kleinigkeiten in der Natur, die dir auffallen. Klar wäre ein Waldspaziergang (sogar in der Nacht, wenn du dich nicht vor Dunkelheit fürchtest) das Beste. Oder auf einem Hügel. Schau in die Weite und versuche die herrliche Natur, die frische Luft zu geniessen.
Leg einen kurzen Sprint ein, einfach so, aus einer Laune heraus, ohne Zweck.
Aber vor allem, mach etwas !

Das wäre mein Rat.
Gute Besserung!

Kommentar von allesklarrr ,

Nein

Kommentar von Wischkraft1 ,

Nein? Deine Antwort? Auf was denn nein?
Schau, du musst selbst entscheiden, ob dir geholfen werden soll und wie. Du kannst Ratschläge verwerfen oder annehmen. Gut wäre, dass, wenn du um Ratschläge bittest, diese auch begutachten würdest, darüber nachdenken, inwieweit sie dein Problem lösen könnten.
Ein Spaziergang an der frischen Luft kann nie schaden. Aber du musst wissen, was dir guttun soll. . .

Kommentar von allesklarrr ,

Ich bin depressiv da antwortet man so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten