Frage von BGYMZ, 40

Ich bin auf der Suche nach Gedichten aus der Nachkriegszeit (1945-1989). Kennt da zufällig jemand ein, welches leicht zu analysieren und zu interpretieren ist?

Antwort
von Mayelle, 36

also es gibt "Bleib doch, Giraffe" von Wolfgang Borchert aber das ist nicht allzu leicht.

Antwort
von Ghostwriter2, 18

Ein paar wenige Beispiele:

Gottfried Benn: Reisen (1950)

Hermann Hesse: Knarren eines geknickten Astes (1962)

Günter Eich: Wacht auf, denn eure Träume sind schlecht (1950)


 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten