Frage von Rondenbarg, 73

Ich möchte sehr oft zum Heilpraktiker. Kann mir jemand bei der Suche nach der der besten Zusatzversicherung für den Heilpraktiker helfen?

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 18

Hallo Rondenbarg,

die beste Heilpraktiker Zusatzversicherung? Das Beste? Das Schlechteste? Das Günstigste? Das ist immer ein persönliches Empfinden.

Wie die anderen auch schon richtig gesagt haben, hängt so eine Ergänzungsversicherung davon ab, welchen Anspruch du an diesen Versicherungsschutz hast.

Du hast ja bereits gehört, dass auch die Barmenia für diese Behandlungen Tarife anbietet :-)

Es werden hierbei Kosten erstattet für naturheilkundliche Behandlungen, übrigens nicht nur durch Heilpraktiker, sondern auch durch Ärzte.

Die Anzahl der einzelnen Heilpraktiker- oder Arztbesuche ist dabei nicht entscheidend. Dir wird für diese Behandlungskosten ein bestimmter Betrag pro Jahr zur Verfügung gestellt. In diesem finanziellen Rahmen kannst du die Leistungen in Anspruch nehmen.

Wenn du ein unverbindliches Angebot möchtest, melde dich doch einfach.

Für einen kompletten Überblick aller Tarife der verschiedenen Versicherungsgesellschaften, die Heilpraktiker und Naturheilkunde erstatten, wendest du dich am besten an einen unabhängigen Berater.    

Alles Gute und viele Grüße :-)

Bettina vom Barmenia-Team



 

 

Antwort
von DolphinPB, 38

Die beste gibt es nicht, es spielen viele Kriterien eine Rolle.Woran misst Du das ?

An der Höhe (in Euro pro Jahr) oder dem Prozentsatz der Erstattung ?

Am Versicherungsumfang (GegüH, GOÄ, Hufelandverzeichnis, TCM, Arznei- und Verbandmittel, usw.) ?

An eventuellen Begrenzungen in den ersten Jahren ?

Am Preis ?

Leistungsstarke Tarife haben u.a. R+V, SDK, Barmenia, Hanse-Merkur, Conti, Münchener Verein und ARAG.

Antwort
von schleudermaxe, 32

Das wird so nichts.

So ein Ding kann für bereits Kranke bzw. Spaßbesuche nicht abgeschlossen werden, fürchte ich. Frage ggf. deinen Berater vor Ort, denn es wird bestimmt schon eine Versicherung in deinem Haushalt geben.

Antwort
von finanzdurst, 26

In vielen Heilpraktiker Zusatzversicherungen kann man beispielsweise auch Sehhilfen, Hörgeräte, die gesetzliche Zuzahlung für Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel mitversichern. Versicherungsschutz ohne Gesundheitsfragen zu bekommen gibt es definitiv noch nicht. Allerdings bieten mittlerweile viele Versicherungsgesellschaften Tarife an, die nur vereinfachte Gesundheitsfragen stellen oder sogar nur eine Gesundheitsfrage im Antrag haben. Der richtige Ansprechpartner hierfür ist definitiv ein Versicherungsmakler, der Ihnen das passende Angebot heraussucht. Sehr gute Tarife bieten die ARAG, Barmenia, der Münchener Verein, Domcura, Universa, UKV.

Antwort
von Apolon, 49

Sinnvoller wäre ein Arzt, mit der Zusatzbezeichnung "Naturheilverfahren"

Kommentar von DolphinPB ,

Wieso sinnvoller ?

Kommentar von Huflattich ,

Weil der Normalbürger denkt, dass nichts über den "Arzt" geht. Also die "Moderne - Medizin" immer besser ist, als das "Hokospokus" beim HP.

Nun der wird ja eh immer bezahlt ......

Antwort
von Buerger41, 40

Barmenia

Continentale

UKV

ARAG - Krankenvers.

Nürnberger

sind empfehlenswert.

Mit Einschränkungen auch

Universa

DKV

SDK

Alte Oldenburger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten