Ich bin am Boden. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe echt so ähnliche Erfahrung mit dem Verliebtsein gemacht. Und du hast Recht es ist erstaunlich und erschreckend schmerzhaft. Ich hatte zwei Jahre Gefühle für jemanden den ich nur zweimal in der Woche gesehen hab. Ich habe nie mit ihm gesprochen auch nicht geschrieben oder sonstigen Kontakt gehabt. Ich musste 2 Jahre lang jeden Tag ununterbrochen an ihn denken und habe jede Nacht darüber geweint. Es ging so weit dass ich mir wünschte nie mehr irgendetwas zu spüren. Es ist wirklich schmerzhaft und ich weiß nicht was ich dir raten soll irgendwann hab ich ihn nicht mehr gesehen und die Gefühle sind gequält langsam verschwunden. Ich wünsche mir das für dich überhaupt nicht und würde dir deshalb auch raten es deinem Freund nach den Deutschlandaustausch einfach zu sagen. Halte durch und ich wünsche dir viel Glück und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß dein Umfeld von deiner Homosexualität? Du könntest doch mit Freunden oder Eltern drüber reden. Dann wird dir villeicht auch verziehen, dass du deine Freundschaften nicht ausreichend gepflegt hast. Was den Rest anbelangt..dazu kann ich dir leider nichts sagen :( Ich hoffe, dass du eine Lösung finden wirst uns wünsche dir, dass du mit ihm glücklich wirst.

Ach, noch was zum Thema Selbstmord: Das ist keine Lösung und ich denke das weißt du. Viele Menschen würden dich vermissen und sich ein Leben lang de Kopf darüber zerbrechen, was sie falsch gemacht haben, was dich dazu gebracht hat dich umzubringen. Solche Phasen gehen irgendwann vorbei, auch wenn es sich im Moment nicht danach anfühlt. Es gibt noch so viele schöne Dinge zu entdecken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heinrich45
13.09.2016, 22:51

Keiner weiß davon, und das muss auch so bleiben. Ansonsten würden mich die wenigen Freunde, die ich noch habe, auch verlassen.

0

Oh das ist irgendwie süß aber auch erschreckend da Du schreckliche Gedanken hast (selbstmord)  Denkst Du das der Junge auch Gefühle für Dich hat? Merkst Du da etwas? In der Zukunft (wenn sich was was ergibt) könnte er dann nach Deutschland ziehen 😊 Ich wünsche Dir ganz viel Glück und versuche die negativen Gedanken weg zu kriegen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rat ist: Sprich mit jemandem darüber dass wird dir fürs erste helfen. An deiner Stelle würde ich mal versteckt fragen ob er auch homosexuell ist wenn ja werden deine schlimmen Gedanken bestimmt verschwinden wenn nicht solltest du dir Hilfe holen dennSelbstmord ist keine Lösung. Vielen Dank dass du uns deine Geschichte erzählt hast👍🏻😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich so was lese denke ich sofort : 'Brich den Kontakt auf der Stelle ab!'

Aber so einfach ist das wohl nicht:/ Bitte such dir jemanden, mit dem du darüber reden kannst. Diese Sache belastet dich sehr,immerhin hast du deswegen schon Suizidgedanken. Du frisst alles in dich hinein und das könnte (so melodramatisch das jetzt klingt) dein "Todesurteil" sein.
Rede mit jemanden, am besten einer neutralen Person wie deinem Vertrauenslehrer zum Beispiel. Oder vlt gibt es bei dir in der Nähe ja Jugend-Beratungsstellen.

Wenn es dir wichtig ist,dass er von deinen Gefühlen weiß,dann sag es ihm am besten, nachdem er aus Deutschland wieder heimgekehrt ist. Das könnte es leichter machen und seinen Besuch nicht evtl kompliziert machen.

Alles Gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heinrich45
13.09.2016, 22:57

Daran hab ich auch schonmal gedacht, es ihm nacher zu sagen. Aber wenn dann was schief geht weiß ich nicht, ob ich das überstehe.

0
Kommentar von FelinasDemons
13.09.2016, 22:59

Dann hol dir schon vorher die Unterstützung, die dir dabei hilft, das durchzustehen:)

0

Ist doch egal ob du es ihm sagst oder nicht. Er ist wohl anscheinend nicht homosexuell also bringt es nichts. Das Einzige was du damit erreichen wirst ist dass du einen Kumpel verlieren wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?