Frage von Barcelona1990, 81

Ich bin ängstlich und schüchtern, was kann ich tun?

Ich bin ängstlich, schüchtern, unsicher, still, verkrampft, zurückhaltend, mache mir Sorgen und Gedanken, usw. was sol ich machen? Die anderen sind nett zu mir, nur manchmal überlege ich ob sie mich in manchen Situationen ernst nehmen. Einen Jungen in meiner Klasse, den ich sehr mag mit dem ich auch eigentlich befreundet bin weiß ich auch nicht weiter. Mit anderen geht er freundschaftlicher um. Auch wenn die sich foppen, mag er sie trotzdem. Sie haben Spaß zusammen. Ich bin ihm gegenüber immer unsicher, mache manchmal patzer und habe angst blöd darzustehen. Was soll ich machen, bitte!

Antwort
von lotti1234, 16

Die Grundlegende Frage, die Du dir Stellen solltest ist, was Dich ausmacht. Für was stehst du, für was brennst du und was magst du am liebsten ? Wenn du dir erstmal in diesen Dingen sicher bist, ist es leichter zu dir selbst zu finden. Es müssen nicht viele Dinge sein, Hauptsache du machst dir selbst nichts vor. Schreibe doch einen Zettel, auf dem du dich selbst von außen Urteilen siehst. Das kann zum Beispiel so aussehen: Sie liebt es Menschen lachen zu sehen oder sie hört gerne HipHop. Wenn du dich selbst als einen individuellen Menschen siehst, fállt es dir vielleicht leichter Selbstbewusstsein zu bekommen. Denn jeder hat ist auf seine Art einzigartig. 

Wichtig ist es auch dich nicht zu verstellen oder so sein zu wollen wie andere. Natürlich verstehe ich den Gedanken, wenn du andere beneidest, wie frei sie vielleicht untereinander umgehen können und mit welcher Leichtigkeit sie es tun. Ich kenne es auch, wenn man manchmal jemanden dafür beneidet, wenn er viel lockerer an etwas ran geht.

Es ist in Ordnung, wenn man Menschen für etwas beneidet, aber du solltest dabei nicht dich selbst vergessen und so sein wollen wie sie. Denn jeder ist anders und wenn es immer nur die gleichen Menschen geben würde, wäre es doch wirklich sehr langweilig auf dieser Welt!! :-) 

Also versuche es, dich von deinen Verkrampfungen zu lösen, in dem du in der selbst stark wirst und dir immer selbst zeigst, wie toll du bist und was du alles kannst! Deine Freunde werden diese Selbstsicherheit die in dir entstanden ist merken und dann auch lockerer mit dir umgehen können.

Wie du in deinem Text beschrieben hast, bist du ein sehr nachdenklicher Mensch. Das ist doch gut, du kannst also über Sachen reflektiert nachdenken und bist gar nicht oberflächlich. Ziehe aus dieser Tiefe in Dir deine Kraft für dich selbst. Aber verliere dich nicht daran, verkrampft über alles nachdenken zu müssen, sondern versuche spontan das Leben kommen zu lassen und das schöne in den kleinen alltäglichen Dingen zu sehen.

Ich bin mir sicher, dass du das schaffen kannst.!!

Viele Grüße an Dich

Kommentar von Barcelona1990 ,

Danke.  Leider trau ich mich das so nicht. Ich denke immer viel nach, kommt das doof, was denkt er von mir..... mir fallen keine Themen ein. Ich bin auch oft still, wenn ich mit ihm oder anderen zusammenstehe. Ich überlege manchmal, ob sie mich ernst nehmen. Ich weiß nicht, wie ich es angehen und machen soll. Habe ihm gegenüber blöde Fehler gemacht und mich so ängstlich und  blöd gezeigt.

Antwort
von hnyxlove, 36

Sei so wie du bist, und wenn sie dich nicht so mögen, dann sind sie es nicht Wert deine Freunde zu sein.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Aber diese ängstlichkeit, unsicherheit usw finde ich nicht schön. Mich stört das. Ich weiß nicht weiter 

Kommentar von hnyxlove ,

Ich war auch ganz verklemmt und Schüchtern. Wenn es dich stört dann muss du dich öffnen. Versuch einfach ein Spassvogel zu werden. (:

Antwort
von Magicus7, 33

Nimm dich selbst nicht zu ernst, mach auch Späße über dich, versuch nicht zu perfekt zu sein. Dann fopp doch deinen Freund auch mal? Und mach mal irgendn Sch..ß mit ihm. Iwelche lustigen Dinge, lern die Freunde von ihm kennen.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Ich möchte ihn ungere foppen. Ich möchte der nette sein, der ihn nicht ärgert. Ich weiß nicht wie ich das angehen soll,  habe mi h ja so ängstlich gezeigt 

Kommentar von Magicus7 ,

Das hat nichts mit "ärgern" zu tun, das ist ganz normal und einfach Spaß :D

Ich sag auch manchmal zu meiner besten Freundin, dass sie heute ja mal richtig dumm aussieht oder sowas, und ich krieg postwendend ne Beleidigung zurück,  aber es ist niemand beleidigt :D

Antwort
von Arri95, 16

Versuche dran zu denken, dass es okay ist, wie du bist! Frage Dich öfter, warum du denkst, irgendwas von dir könnte peinlich sein und mach dir dann klar, dass das alles kein Problem ist. Wenn du älter wirst, wirst du aber automatisch selbstsicherer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community