Frage von MayerMM, 54

Ich bin 61 und habe Erektionsprobleme. Tabletten helfen auch nicht so richtig. Habe gehört Hoden und Penisabbinden könnte helfen. Weis jemand wie man das macht?

Antwort
von TomMike001, 21

Hast Du schon mal "die blauen Pillen" von deinem Arzt bekommen? Bei den meisten Männern helfen sie. 

Abbinden von Penis und Hoden geht, nur musst Du dazu zumindest schon eine leichte Erektion haben, damit es funktioniert. Du darfst nur nichts nehmen, was ab- oder einschnürt, also keine Kabelbinder, Gummibänder oder dgl.. Am besten Lederbänder, Kordeln oder Band, was Du jederzeit wieder schnell aufbekommst.

Antwort
von Treueste, 54

https://www.gutefrage.net/frage/ich-bin-60zig-und-laut-arztlicher-untersuchung-g...

Was hat denn der Arzt im vorigen Jahr gesagt? M.

Antwort
von pritsche05, 32

Hast du Diabetes ? Wenn ja, wie lange schon ?


Antwort
von klugshicer, 52

Ich an deiner Stelle würde mal zu einem Urologen gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten