Frage von luschenz, 46

Ich bin 60 Jahre alt bin seit einem Jahr krank und kann auf meinen Beruf nicht mehr arbeiten, bin im Arbeitsverhältnis noch wie soll ich mich verhalten?

Rente ist zu wenig mit 60.

Antwort
von Kamihe, 21

Als 1. solltest du zum Betriebsarzt gehen, damit er feststellt, dass Sie ihre Arbeit nicht mehr machen können.

2. Stellt er das fest, sollten Sie mit ihrem AG einen Aufhebungsvertag machen, möglichst mit Abfindung.

3. Wenn das abgeschlossen ist, müssen Sie sich Arbeitslos melden, dort wird man Ihnen nahelegen, einen Antrag an die Rentenversicherung zu stellen, für eine Maßnahme zur Wiedereingliederung ins Berufsleben, sollte die auf Grund Ihrer Krankheit nicht möglich sein, sollten Sie einen Antrag stellen auf Anerkennung einer Behindertenstufe. Nach Ablauf der 2 Jahre Arbeitslosigkeit, sollten Sie in Erwägung ziehen Rente zu beantragen.

Antwort
von FlyingDog, 32

Hallo.

Es tut mir leid, das du erkrankt bist.

Du solltest dich ggf. mit deinem Hausarzt besprechen ob und wie, du für den Arbeitgeber noch gesundheitlich zur Verfügung stehen kannst, ggf. kommt ja auch eine Berentung in Frage? 

Antwort
von J3imbabe, 30

Kommt Frührente in Frage?

Kommentar von luschenz ,

An der Rente wird 10prozent abgezogen, bei frührente. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten