Frage von Gabrieladenise, 52

Ich bin 58 Jahre alt. Warum werde ich regelmässig von Unbekannten, besonders VerkäuferInnen geduzt?

Ich sehe nicht jünger aus als ich bin und tue auch nichts dafür. Also Durchschnitt. Man kann also nicht davon ausgehen, dass ich geduzt werden möchte.

Antwort
von wilees, 17

Das "warum" wird Dir niemand beantworten können. Ich empfinde ein solches Verhalten als respekt- bzw. distanzlos - plumpe Vertraulichkeit. Dagegen würde ich mich abgrenzen und den Anderen "zurechtweisen".

Antwort
von Hallbach, 19

In vielen Geschäften werden alle  Kunden geduzt. Ich finde das auch überhaupt nicht schlimm. 

Antwort
von karmani, 19

Hängt zum Teil vom regionalen Dialekt ab. Ist zumeist nicht böse gemeint, v.a. wenn es Verkäufer sind. Und einem Konflikt wäre ich dann doch eher für das "Sie", da "Du" eine Barriere abbauen soll, die dann doch sinnvoll wäre ;-)

Antwort
von aliame, 24

Egal welche Sprache in jeden Land duzt man sich . nur in Deutschland gibt es ein sie ich finde das du an sich voll kommen in Ordnung so lange Höflichkeit herrscht

Kommentar von Rngnrn ,

Das stimmt doch gar nicht, es gibt in sehr vielen Sprachen eine Höflichkeitsform!

Kommentar von aliame ,

ja auf die wenn dann mrs Mr oder in Litauen werden die Frauen anderes genannt aber das wortwörtliche sie nein . ich meinte auch die Umgangs vorm muss passen dann kann man bedenkenlos duzen

Antwort
von SiViHa72, 30

Bei einigen Läden ist es Geschäftspolitik. H+M z.B.


Und bei anderen, muss ich jetzt mal sagen, haben die Angestellten einfach keine Umgangsformen.


Ich selber hab lange in Jugendherbergen, Hotels unhd Tourismus gearbeitet. Da wurde alles ab Aussehen wie 16 prinzipiell erstmal gesiezt.

Das ist weniger Faux-pas als umgekehrt. Besser ein kichernder Teenie, der um "Du" bittet.. als ein verärgerter Erwachsener (und ich, 44, will auch nicht von jedem geduzt werden).




Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten