Frage von SuadKovaci, 52

Ich bin 30 Jahre alt und habe Akne wie bekomme ich die dinger endlich weg?

Antwort
von antikopierer, 13

Hatte auch in dem alter noch Probleme so bekam ich Sie in den Griff.

Mein Rat 

Reinige morgens und abends deine Haut Porentief mit Akne Ex Gesichtswasser dann trage die Creme  oder das Gel (hilft auch bei ganz schweren Pickel) auf für einzelne Pickel hilft bestens der Akne Ex Pickel Notfall Stift.

Erwarte aber keine Wunder über Nacht hilft nichts, auch kann es sein das durch die Entleerung der Poren es kurzfristig zu einem schlechteren Hautbild kommt, aber die Entleerung ist hat die Voraussetzung für schnelle gute Linderung. Seit ich das so mache habe ich kaum noch Probleme mit Pickel und Mitesser das Gesichtswasser ist bei mir besser als jedes Peeling/Maske. 

Beachte diese Reihenfolge und du bekommst super Pflege, es trocknet auch nichts aus.

Vorbeugen ist wichtig denn Pickel die nicht kommen sind die besten.

Apothekenfachhandel   Google

Antwort
von teacup3000, 30

Geh zum Hautarzt. Es gibt verschiedene Salben gegen Akne. Bei hartnäckigen Fällen gibt es auch stärkere Medikamente.

Kommentar von antikopierer ,

Ja und auch mit noch stärkeren Nebenwirkungen, eigene Erfahrung.

Kommentar von teacup3000 ,

Dass man ein Medikament nicht gut verträgt kann leider immer passieren. Ich selbst hab auch Tabletten gegen Akne genommen und eine positive Erfahrung gemacht.

Kommentar von SuadKovaci ,

Akneformin oder so ? Hatte ich vor 8 jahren genommen war zwar besser aber seit fast 2 jahre bekomme ich Akne wieder 

Kommentar von teacup3000 ,

Ich weiß den genauen Namen des Medikaments leider nicht mehr. Es ist jetzt schon über 10 Jahre her. Aber wenn es mir einfällt, sag ich natürlich bescheid. Es war auf jeden Fall nicht Ciscutan. Das wollte mir der Arzt nicht verschreiben, da das Medikament sehr stark ist und vor allem von Frauen nicht eingenommen werden sollte.
Allerdings kenne ich selbst Leute, denen Ciscutan vor allem bei sehr starker und hartnäckiger Akne verschrieben wurde und die haben bis heute kein einziges rotes Pünktchen mehr im Gesicht.
Bei mir jedenfalls haben auch die weniger starken Tabletten gereicht.

Antwort
von staffilokokke, 37

Warst Du schon bei einem Dermatologen ?
Der verschreibt Salben und zieht ggf. auch Rückschlüsse auf hormonelle Störungen, Ernährung oder sogar Allergien.

Kommentar von SuadKovaci ,

Nein war ich noch nicht, höre ich zum erstenmal

Kommentar von staffilokokke ,

Na dann hat sich die Frage ja schon gelohnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten