Frage von schnaks, 160

Ich bin 25 m habe keine Lust mehr zu leben wollte schon 2 mal mich töten in dem Jahr mit Tabletten, aber nicht geklappt, was soll ich tun?

Meine Frau hatt mich verlassen und sie ist weg mit meinem Jungen sie kann mir nicht verzeihen das ich was mit ne andere Frau hatte und ich kann es mir auch nicht verzeihen

Support

Lieber schnaks,

Selbstmord ist keine Lösung! Die Situation ist schwierig, aber es gibt Möglichkeiten, sie zu bewältigen. Rechtlich hast Du als Vater Möglichkeiten, Deinen Jungen dennoch zu sehen. Denke bitte auch daran, was Du ihm - selbst wenn Du ihn gerade nicht siehst - antun würdest, wenn sein Vater sich etwas antut. Mit dem Selbstmord des Vaters zu leben ist sehr hart.

Bitte suche Dir Hilfe. Wenn Du akute Selbstmordpläne hast, kannst Du Dich selbst in eine Klinik einweisen. Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden, http://www,telefonseelsorge.de Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222, anonym und kostenlos.

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Rocker73, 58

Hallo, auch wenn es gerade schwierig ist, schmeiß dein Leben nicht einfach hin! Du bist erst 25, wenn du dich umbringst, dann kannst du nie wieder Dinge machen die dir Spaß machen, neue Dinge ausprobieren, reisen und andere Leute kennenlernen. Wenn du tot bist bist du tot! Aus! Dann kannst du nichts mehr tun!

Du hast einen Fehler gemacht, du bist nur ein Mensch, wir alle machen Fehler, du musst lernen dir selber zu verzeihen! Geschehen ist geschehen, sieh nicht nach hinten sondern nach vorne, lerne draus und mach sowas nie wieder!

Sprich mit jemanden über deine Gedanken, ein Psychologe, aber auch ein Kumpel oder jemand aus deiner Famillie, das erelichtert! Lass deine Gefühle zu!

Alles Gute!

Niklas

Antwort
von Stratege82, 79

Selbstmord ist keine Lösung. Selbst wenn dein Sohn bei seiner Mutter lebt, ist er nicht aus der Welt und sie kann ihn dir nicht vorenthalten, so lange du nicht vom Sorgerecht entbunden wurdest. Das passiert i.d.R. nicht wegen eines Seitensprungs. Denk mal an deinen Sohn, der dann ohne dich aufwachsen muss. Kann mir nicht vorstellen, dass ein guter Vater so entscheiden würde!

Antwort
von nazliis, 30

Warum töten!!! Mach das nicht komm schon das leben geht weiter beruhig dich und geh erstmal zum psychologen. Es ist natürlich schwer aber wenn du dich umbringst werden die leute die dich mögen trauern und deine arme mutter, vater, geschwister usw. Und nach 3 jahren ist es vergessen und du hast nur dein leben zerstört! Warte doch einfach ab du wirst bestimmt glücklich in 3 jahren. Weißt du wie viel sich in 1 jahr schon ändern kann? Mach es bitte nicht!

Kommentar von schnaks ,

Es wird passieren

Kommentar von nazliis ,

nein! warum willst du dir dein leben wegnehmen verdammt nochmal! niemand interesiert es du machst nur dein leben kaputt ok!! sich umbringen ist keine lösung. geh feiern versuch dich abzulenken mach irgendetwas! wenn du es willst kannst du deine frau vergessen! aber du willst es nur nicht. versuch es.

Antwort
von Wonnepoppen, 47

Laß dich am besten in die Psychiatrie einweisen damit dir geholfen wird!

Antwort
von me2312la, 56

du hast eine sohn der für die ganze situation nichts kann, mach es dir jetzt nicht zu einfach... du hast mist gemacht-ja... aber versuch es jetzt nicht schlimmer zu machen-sondern besser

dein sohn wird dich irgendwann brauchen-auch er wird krisen haben, soll er sich dann seinen vater zum vorbild nehmen, der aufgegeben hat?

Antwort
von LustgurkeV2, 63

klappt halt nicht mit grippetabletten.

wenn du massive probleme hast dann vertrau dich einem psychologen an.

Kommentar von schnaks ,

Ich bin jetzt in eine Klinik und waren keine Kinder Tabletten waren 35 demesta

Kommentar von LustgurkeV2 ,

erste zeile war ein joke. für dich ist die zweite von belang.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann solltest du auf alle Fälle auf die "geschlossen" , damit du ans das Zeug nicht ran kannst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community