Frage von cedric30000000, 50

ich bin 19 Jahre alt welche Rechte hab ich im Elternhaus?

ich bin 19 und habe seid meinem Reaschulabschluss(2014) ein Praktikumsjahr und 7 Monate BFD gemacht und jetzt will ich im september(2016) auf die kinderpflege schule gehen mein Problem ist das ich gerne ausziehen würde das aber nicht geht weil die wohnungen hier so teuer sind und ich kein anders einkommen habe

mein dad und seine frau haben meiner freundin jetzt verboten mich zu besuchen weil das ist ihr haus ist und sie fühlen sich in ihrer privatsphäre gestört wenn sie da ist aber wenn sie da ist sind wir in meinen zimmer und mehr nicht :( hab ich den in dem punkt kein Hausrecht/Wohnrecht? und immer wenn ich versuche es mit meinem dad zu kommunizieren das ich der zeit nicht ausziehen kann und soweiter sagt er ich soll bis september ausziehen und das ich 18 bin und kein rechte mehr in diesem haus besitze :(

Danke schon mal im vorraus wen ihr ihrgendwas findet was mir helfen könnte bitte link schicken am best wären ihrgendwelche Gesetze

Antwort
von chanfan, 21

Du kannst ganz schnell Rechte bekommen. Du zahlst anteilsmäßig Miete für dein Zimmer und das war´s.

Wenn deine Eltern wollen das du ausziehst ( und du es dir nicht leisten kannst), dann müssen sie dir das finanzieren.

PS.: Ich gehe mal davon aus, das du mit 18 Jahren bestimmen darfst, wer sich bei dir im Zimmer aufhält, bzw. wen du ins Haus lässt. Irgendwo ist das sicherlich in deutschen Gesetzen geregelt. :)

Kommentar von cedric30000000 ,

ja aber wo? ich finde zu diesen punkt nichts

Kommentar von chanfan ,

Es hört sich für dich vielleicht gerade albern an, aber  frag´doch mal beim Jugendamt nach. Wenn die dir direkt nicht helfen können (was ich aber nicht glaube), so können sie dir aber sagen, was du machen kannst.:)

Kommentar von cedric30000000 ,

ist das Jugendamt am für mich mit 19 jahren überhaupt noch zuständig?

Kommentar von chanfan ,

Kommt darauf an. Auf jeden Fall schicken die dich nicht ohne Infos wieder weg.

Antwort
von Nemesis900, 32

Da hat dein Vater leider recht. Wenn ihm das Haus gehört dann darf er auch entscheiden wer Zutritt zu diesem hat und wer nicht.

Kommentar von cedric30000000 ,

eigentlich gehört das haus meiner Oma die neben an wohnt

Kommentar von chanfan ,

Das wäre doch auch ein Ansatzpunkt oder?

Kommentar von cedric30000000 ,

Nein nicht wirklich weil es da ihrgend was gibt mit besitzer und nutzer weil meine oma wollte meinen dad schon öfter aus dem haus raus haben

Kommentar von chanfan ,

Daran siehst du aber, das dein Vater nicht der Allmächtige ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten