Ich bin 1,80m groß wiege seid mehreren Jahren nur 65kg. Wie kann ich zumehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Striktes Trainingsprogramm, sehr simpel, 20 Sekunden Liegestützen mit maximalen Kraftaufwand, 20 Sekunden auf den ellenbogen stützen und den Hintern heben, dass der körper eine gerade linie bildet, jeweils wieder 20 Sekunden und auf beiden seiten einmal. Danach kommt die "Superman" Pose, auf den Bauch legen, füße anwinkeln und die Knie so weit wie möglich in die luft, so dass es fast schon weh tut. Arme dabei nach vorne ausstrecken und ebenfalls so weit wie möglich in der Luft halten. Zwischen den Übungen jeweils NUR 10 Sekunden Pause. Den ganzen Durchlauf nach einer Woche auf 2 dann 3 dann 4 usw. steigern und du wirst schnell Fortschritte bemerken.

Die dabei Trainierten Muskeln sind: Biezeps, Triezeps, Brustmuskulatur, Bauchmuskeln, Seitliche Muskulatur und noch ein ganz kleines bisschen die Nackenmuskulatur. Jedoch für die Männliche Form benötigst du noch die "V-Form", dafür am besten noch Klimmzüge, hier am besten so viele du schaffst. Außerdem noch Schultermuskulatur, dafür wird aber eine Hantel benötigt. Am besten schaust du dafür mal auf ner Fittnes Website vorbei.

Es gibt 2 unterschiedliche Arten des Trainings, Muskelaufbau und Intensivierung. Zuerst am besten der Aufbau, hier wird der Muskel für kurze Zeit hoher Belastung ausgesetzt, dadurch merkt der Körper, dass der Muskel mehr Kraft braucht, da er anscheinend aufgaben bekommt und mehr Masse heißt mehr Kraft. Bei der Intensivierung arbeitet man eher mit leichteren Übungen aber dafür auf viel höhere Zeit. Der Körper fängt dadurch an, den Nerv der an dem Muskel hängt auszubauen, damit wird der Muskel besser kontrollierbar und auch noch um einiges Leistungsfähiger. 

Hoffe konnte dir behilflich sein, hab auch so ne Phase, und hab mein Körpergewicht in den letzten 2 Monaten von 55Kg auf 73Kg gebracht ;) 

Gutes Gelingen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe nach einer dreijährigen Trainingspause auch enorm abgebaut. 1,83; ebenfalls 65kg. Einfach anfangen Sport aller Art zu betreiben, einfacher ist es natürlich wenn du das wiederaufnimmst was du bereits kannst. Mittlerweile bin ich wieder in sehr guter Form bei 77-80kg und niedrigem KFA, bei mir hat das 2 Jahre gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach.. mehr essen. Das ist recht simpel.. letztendlich ist das eine einfache Plus-Minus-Rechnung von Deinen kcal.. Trainiere ein bisschen nebenher und Du baust sogar Muskelmasse statt Fett auf :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mindestens 1kg Fleisch pro tag essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf zu rauchen... Hat mir 10 kg gebracht, die ich nicht wollte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
25.07.2016, 20:40

Da steht doch gar nicht dass er raucht. Die Gewichtszunahme nach dem aufhören ist meistens auf Fressanfälle zurückzuführen, das ist meist nicht so ein gesundes Zunehmen, ganz ohne Sport.

1

Was möchtest Du wissen?