Ich bin 18, und trotzdem meinte meine Mutter jetzt zu mir "Ich will dass du heute in deine Bücher guckst und lernst". Ich kann das doch selbst entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du noch bei ihnen bzw auf ihre Kosten wohnst solltest noch hören ansonsten musst du ausziehen und gucken wie du ohne ihre Hilfe zurechtkommst.

Deine Mutter hat ja im Grunde Recht und scheinbar lernst du nicht so gerne/oft....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroJani
19.12.2015, 14:21

Darum geht's ja nicht. Meine Zensuren sind total in Ordnung. Natürlich lerne ich nicht sonderlich gerne, aber so wie ich es bisher immer gemacht hab hat es ausgereicht. Ich hab immer so 10-12 Punkte im Durchschnitt. Ausziehen will ich ja auch nicht. Mich interessierts nur wie andere das sehen. Aber danke trotzdem.

0

Deine Mutter kann natürlich ihre Wünsche äußern. Nur heißt das ja nicht, dass Du die auch erfüllen musst; übrigens völlig unabhängig davon, wie alt Du bist. Du kannst also einfach ein "Mmh" von Dir geben und zur Disco gehen oder Du fängst einen Streit mit ihr an. Oder Du fragst sie, ob sie das Gefühl hat, Du würdest nicht genug lernen. Ganz wie Du willst.

Ich vermute, dass das mütterliche Reflexe sind, die sich im Laufe Deiner Schuljahre so eingeschlichen haben und die eine Mutter nicht so einfach ablegen kann. Vermutlich ist es am besten, sie einfach zu ignorieren.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung