Frage von AppleIPhone7, 69

Ich bin 18 und habe einen Kopfbiss.. kann man mir helfen?

Hallo ich habe es leider viel zu spät bemerkt und habe Angst. Jetzt bin ich 18 und habe selber schon festgestellt, dass ich den Kopfbiss habe und weiß nicht mehr weiter. Ist mir mein Oberkiefer unterentwickelt? Ich will jetzt nicht spekulieren wieso das so ist. Selbst die Zahnärztin hätte mal gesagt, dass ich komische Zähne hätte. Und naja gehe eigentlich immer bei einen anderen und die hat nichts dazu gesagt. Ich meine ihr müsste das doch auffallen? Oder was mich wundert selbst den Zahnarzt fällt es nicht auf. Ich muss jetzt unbedingt zum Kieferorthopäden was wird er dann mit mir machen? Kann man mir helfen, dass ich normal wie alle anderen bin oder muss ich so leben? Das Schlimme ist ich war noch nie beim Kieferorthopäden deshalb ist es nie aufgefallen so ist es bei im Sinn. Was kann ich tun? Ich verzweifele.

Antwort
von Kathyli88, 42

Evtl eine zahnspange

Da sollte es aber auch welche geben die nur nachts getragen werden.

So schlimm ist das nicht

Antwort
von 2001Jasmin, 25

Eine schönen guten Morgen 😄
Das ist doch nicht schlimm!
Eine Zahnspange wird dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten