Frage von Afterlive, 135

Ich bin 18 und fühle mich überhaupt nicht erwachsen - normal?

(M,18) ich werde in einem halben jahr 19 und denke immer "och ne, ich bin noch gar nicht so reif" Wenn ich andere 19jährige Jungs anschaue, denke ich immer die sehen viel reifer und älter als ich aus und benehmen sich auch dementsprechend. Würde ich jetzt 3bis4 Jahre zurück denken , würde ich denken , Boa 19 Jahre alt so erwachsen. Aber ich fühle mich weder erwachsen noch reif. Ich sehe schon gut aus, aber ich nehme mich Viel jünger wahr, als andere Personen die ich anschaue

Ist das normal?

Antwort
von IceBreakerBB, 135

Ich bin jetzt 17 1/3 und wenn ich zurückdenke habe ich auch immer früher gedacht wie erwachsen die schon sind, aber ich fühle mich auch nicht wirklich erwachsen. Ich denke dass das normal ist weil man früher zu älteren aufschaut und dann jetzt festellt dass das gar nicht so ist

Antwort
von Wandkosmetiker, 84

Ich bin 48, und fühle mich oft noch nicht erwachsen. Ein Mann der alt wird, und kein Kind bleibt, ist kein Mensch!

Antwort
von warehouse14, 105

Sich erwachsen fühlen und erwachsen sein sind zwei grundverschiedene Paar Stiefel... ;)

Wenn Du nicht erwachsen bist kannst Du doch eigentlich auch nicht wissen, wie das sich anfühlt, oder?

Und das Alter sagt garnichts über den Reifegrad eines Menschen aus. Es gibt 14jährige, die geistig weiter entwickelt sind als so manche 60+jährige.

Man sollte sich daher nicht zu sehr mit anderen vergleichen. Die anderen sind immer anders als man selber. XD

warehouse14

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten