Ich bin 18 Jahre alt und habe vor kurzer Zeit bei der Sparkasse ein Girokonto erstellt. Ich habe meinen angemeldeten Wohnsitz angegeben und eine Versandadresse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast das Recht deinen Vater wegen Verletzung des Briefgeheimnisses anzuzeigen. Er hat nicht deine Post zu öffnen und es steht dir selbstverständlich frei ein Konto ohne sein Wissen zu eröffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zur Bank gehen und dies eindeutig und mit Nachdruck klarstellen - und trotzdem , entschuldige die Bemerkung , was dein Vater da veranstaltet ist absolutes Nogo.......

Er hat nicht das Recht , deine Post zu öffnen , das hat er DE*FI*NI*TIV in keiner Weise .

Ich würde mir lieber die Finger verbrennen , als auch nur eine Postsache  meines Sohnes zu lesen oder gar zu öffnen . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 18 Jahre alt, also hat dir dein Vater nichts mehr zu sagen und du kannst machen was du willst. Außerdem kannst du ihn anzeigen, wegen Verletzung des Briefgeheimnisses 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Post muss an deine Meldeadresse geschickt werden.

Mache doch online-banking, dann brauchst du gar keine Kontoauszüge mehr bekommen sondern kannst sie online speichern. . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung