Frage von vanishettylove, 52

Ich bin 1,65 gross und will in zukunft eine rb auf eibem pferd nehmwn welches 1,80 gross ist meint ihr das geht?

Antwort
von xxCamarguexx, 4

Ich finde ein "zu groß" gibt es bei Pferden eigentlich nicht.

Du musst schauen ob ihr zusammen passt und du dich durchsetzen kannst. Wie bei jedem anderen Pferd auch. Auch ein 1,30m Pony kann dich durch die Gegend schleifen.

Für mich selbst käme so ein großen Pferd auf keinen Fall in Frage. Ich fühle mich im Umgang und beim Reiten mit großen Pferden einfach nicht wohl. Aber das ist halt einfach Geschmackssache.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 15

Zuerst einmal muß , wie die anderen betonen, die Chemie zwischen euch stimmen.

Wie aber der Bewegungsablauf des Pferdes ist und ob er dich gut sitzen lässt, das mußt du einfach ausprobieren!

Bist Du sportlich u und elastisch?

Hält deineRB den rücken fest?  ,läßt er sich leicht lösen?

Das mußt du einfach selbst testen.

Viel Glück

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 13

Ich bin 1,57m groß und mein "Kleiner" ist mittlerweile deutlich über 1,80m und ich bekomm ihn gepackt. Wenn die Chemie nicht passt, dann kann es auch mit nem Pony nicht funktionieren - aber wenn die stimmt, dann spielt die Größe nicht so eine Rolle.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 6

Warum nicht. Meins wäre es nicht, aber wenn du dich wohlfühlst auf dem Wolkenkratzer und du mit dem Pferd zurechtkommst. Klar....

Antwort
von lovelifee6899, 20

Wenn ihr beide gut miteinander klar kommt und du einen guten Sitz hast, würde ich sagen, dass das kein Problem ist🙈✌

Antwort
von VeraLu, 2

warum sollte es nicht gehen? wenn du dich nicht durchsetzen kannst dann wird auch ein 1,30m pony nicht auf dich hören. nur weil ein tier 1,80m groß ist bedeutet es ja nicht dass es schwieriger zu handlen ist. klar solltest du testen ob du überhaupt alleine raufkommst ( klar benutzt man in der regel eine aufstiegshilfe aber sollte man im gelände mal absteigen sind oft keine genug hohen gegenstände zu aufsteigen da).

besispielsweise reitet meine 7 jährige cousine auf einem 1,85m riesen ´pferd. und ich habe in meinem leben noch nie ein so braves und einfaches pferd gesehen. die größe bedeutet gar nichts. teste deine eventuelle RB und entscheide dann.

Antwort
von Lilliygirl, 10

Das müsste eigentlich klappen. Wird halt vermutlich ein wenig 'unproportioniert' aussehen wenn du verstehst was ich meine :D aber Probier es aus danach weißt du es. 

Antwort
von Marsila08, 24

Denke ich auch, wichtiger als dei Größe von dir und dem Pferd ist dein Sitz und dass du mit dem Pferd klar kommt, ich kenn da wesentlich größere Unterschiede und die kommen extrem gut klar ;)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 4

Wenn Du rauf kommmst und Ihr miteinander klar kommt, warum nicht?

Meist  sind auch die Proportionen entscheidend, nicht die Höhe.

Mit kurzen Beinen sitze ich auf einem kleinen dicken Hafi oder Fjordpferd schlechter als auf einem hochbeinigen, schmalen Blütertyp.

Nur wenn Du Dressurturniere reiten willst, könnte es sein, Du gibst mit dem Tier nicht das schönste Bild ab, was ein pasr Zehntel kosten könnte.

Antwort
von TheFreakz, 12

Bin 1,56 und mein Pferd ist 1,85m groß und es passt perfekt.

Antwort
von xEinhornstaubx, 23

Prinzipiell finde ich +/- 20 cm in Ordnung. 🙈 Aber es kommt eh darauf an, ob du dich auf dem Pferd wohl fühlst und ob ihr zueinander passt, und nicht auf die Größe. 😊 Ist meine Meinung dazu. 🙈

Antwort
von dressurreiter, 6

Wenn du dich gut durchsetzen kannst und verstehst die Hilfen anzuwenden, warum sollte RS nicht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten