Frage von vanishettylove, 67

Ich bin 1,60m gross. Bin ich zu klein für eine 1,72m große Holsteinerstute?

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 13

Ich bin auch recht kurz geraten - und liebe grade deswegen große Pferde. Da habe auch ich mal einen " Überblick" ;-)

Zum spazieren reiten auf jeden Fall. Und wenn es um Dressur geht, ist das Format entscheidend. Bei breiten Pferden stehen meine Füße ab, übertrieben ausgedrückt fast wie im Spagat. Da kann man die Hinterhand nicht gut aktivieren.  Bei sehr langen Pferden reicht der Bewegungsradius meiner Hüfte kaum aus, um genügend mitzuschwingen.

Im Gelände ist natürlich auch das kein Problem, weil man ja leichttrabt. 

Daher bevorzuge ich ( noch kleiner als Du...) Blütertypen. Die dürfen dann gern groß sein, sind aber meist eher schmal und brauchen temperamentbedingt nicht so viel " Bein".

Rennreiter sind immer klein - und beim Springen dürfte es auch egal sein. Kommt eben darauf an, wie das Pferd proportioniert ist und was Du mit ihm vor hast.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 27

hi, 

meiner meinung nach sollte man einem pferd über den rücken schauen können. dann passte es am besten und sieht auch harmonisch aus.

die meisten reiter sind für ihr pferd viel zu klein, bzw. die pferde zu gross.

du solltest es ausprobieren. es kommt auch drauf an, ob die stute eher schmal oder und im rippenbogen ist. ein schmales pferd kannst du meist problemlos reiten, auch wenn es sehr gross ist.

ps: zum glück gibts die editierfunktion... hab eure grössenverhältnisse wieder in form gebracht... reiterin 1,60 zentimeter pferd 1,72 zentimeter - kopfkino ;-)) ich hab da in der frage mal METER draus gemacht... zusammen hättet ihr sonst in einer streichholzschachtel platz... grins...

Antwort
von dap123, 44

Man kann das - finde ich - nie so ganz pauschal nach der Körpergröße und der Größe des Pferdes sagen. Grundsätzlich würde ich sagen passt die Kombination, es hat aber auch etwas mit dem Gebäude vom Pferd und deiner Oberkörper-/Beinlänge zu tun, ob es gut aussieht. Aber eigentlich sehe ich da - wie meine Vorredner auch - keine Probleme drin.

Antwort
von lille23, 43

Ich sehe da kein Problem. Meine alte Reitbeteiligung (ein Hannoveraner) war auch 1,73m groß und ich bin auch nur 1,61m groß und war damals sicher noch 5cm kleiner. Die einzigen Probleme die ich mit ihm hatte hingen damit zusammen, dass er auf einem Auge blind war und sich deshalb manchmal etwas merkwürdig verhalten hat.

Antwort
von LeyaraMinulu, 7

Nein, das geht. Es kommt ja nicht auf die Größe von dir bzw. die von deinem Pferd an, ob ihr gut miteinander klar kommt.

Antwort
von Meffy, 30

Nein das geht, mein Wallach ist 1,80 und ich nur 1,68 und das geht auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten