Frage von Aylinnnnnnnnnn, 102

Ich bin 16 und schwanger von einer AffÀre wie sag ich ihm das am besten und ich hab ihn auch noch angelogen das ich die Pille nehme was ich nicht tuhe?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und gĂŒnstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprĂŒften RechtsanwĂ€lten.

Experten fragen

Antwort
von Gummibusch, 32

Mit dem hier gezeigten Sarkasmus in manchen Antworten kann ich nichts anfangen, Anfeindungen nützen auch nichts.Weltuntergangsstimmung oder wie? 😂

Ich würde mich,  sofern noch nicht geschehen,  erst einmal mit dem örtlichen Sozialdienst in Verbindung setzen, die werden Dir dabei helfen in der verwirrenden Situation klaren Kopf zu behalten und die nächsten Schritte einzeln zu planen.

Sicher können Sie Dich auch beraten wie Du am besten vorgehen solltest was die Information des Vaters angeht, auch was die rechtliche Seite betrifft.

Tja, ist zwar dumm gelaufen, macht jetzt das beste daraus â˜șalles Gute!

Und sieh zu, daß Du die Schule fertig machen kannst, da muss die Familie halt mit anpacken. â˜ș

Antwort
von Tempelschnecke, 31

Hallo.Suche das Gespräch mit ihm.Teile ihm mit das du schwanger bist.Ob du das Kind bekommst oder nicht liegt an dir.Ich weis auch noch nicht mal ob das ungeborene von deinem Freund oder der Affäre stammt.Musst auch gar nicht beantworten.Jedenfalls wenn er dann weis das du noch dazu ne Affäre hattest stellt er es in frage ob das Kind jetzt von ihm ist oder von dem anderen.Lege die Karten auf den Tisch.Es wird ein hollpriger weg.Vllt bist dann alleinerziehend..oder aber auch nicht.Aber sei ehrlich zu ihm.Nur das zählt.Alles gute.

Antwort
von augsburgchris, 39

Es ihm sagen. Mit deiner Lüge hast du vermutlich sein Leben zerstört. Zumindest darf er jetzt mal ein paar Jahre zahlen. Das Leben des Kindes wird auch nicht toll da es vermutlich ohne Vater aufwachsen wird. Wieso benutzt ihr bei einer Affaire kein Kondom? Lebensmüde auch noch... 

Klasse Voraussetzungen. Hätte RTL nicht besser skripten können.

 

Antwort
von Speerolf, 24

Hast du Pech beim Denken?
Du hast gerade dein Leben und das von dem zukünftigen Vater mit Anlauf in den Sand gesetzt.
Wie kann man nur so falsch sein???
Rede so schnell wie möglich offen und ehrlich mit deinem Freund, seinen Eltern und deinen Eltern dazu mit den Eltern der Affäre und der Affäre selbst.
Am besten ist, ihr hockt euch alle zusammen und schaut nach einer Lösung.

Antwort
von Bambi201264, 46

Super. Alles, aber auch alles, falsch gemacht.

Dazu möchte ich auch weiter nichts sagen, da Du meinen Rat sowieso nicht befolgen würdest.

Kommentar von Aylinnnnnnnnnn ,

Doch ich nehme jede Hilfe an 

Kommentar von Bambi201264 ,

Helfen können wir Dir aber jetzt nicht mehr. Du solltest Das Kind austragen und dann zur Adoption freigeben.

Der Vater kann Dich anzeigen wegen Betrug oder so, weil Du ihn bezüglich der Verhütung belogen hast.

Und mach BITTE Deine Schule zu Ende und dann eine Ausbildung. Mit Kind ist das sehr schwer.

Kommentar von carn112004 ,

Weshalb sollte das Betrug sein?

"Der Vater kann Dich anzeigen wegen Betrug oder so, weil Du ihn bezüglich der Verhütung belogen hast."

Das ist meiner Ansicht nach totaler Quatsch; es gibt überhaupt keine Rechtsgrundlage dafür, dass es Betrug sein sollte.

Sehen übrigens auch die "Männerrechtler" so und sind deshalb stinkig:

http://de.wikimannia.org/Schwangerschaftsbetrug

"Rechtlicher Hintergrund

In der Rechtsprechung spielen die Umstände, wie es zu einer Schwangerschaft gekommen ist, definitiv
keine Rolle. Für die Verpflichtung zu Unterhaltszahlungen reicht die
Feststellung der Vaterschaft, im Zweifel durch einen DNA-Test. Die
Rechtslage erlaubt daher Frauen den Schwangerschaftsbetrug,
sodass Frauen trotz des Betrugs mit einem finanziellen Schadenwert in
mindestens sechsstelliger Höhe und erheblichen organisatorischen
Problemen für den betrogenen Mann nicht mit Sanktionen rechnen müssen.
Die Durchsetzung der Unterhaltsansprüche übernimmt bei verständlicher
Zahlungsunwilligkeit des Zwangsvaters der Staat in Gestalt der Jugendämter, der Gerichte und der Gerichtsvollzieher.
Da Schwangerschaftsbetrug legal ist, sehen Frauen ihn leicht als "ihr
Recht" an, so dass oft nicht einmal ein Unrechtsbewusstsein besteht.
Besonders Feministinnen machen sich ob des Ausgeliefertseins von Männern in dieser Sache eher lustig und reagieren mit Hohn und Spott."

Antwort
von xxxoxxx1234, 40

Es ihm sagen und ehrlich sein. Lügen bringt nichts.

Antwort
von Obsesion777, 26

Liebe Aylinnn! So was kann passieren, vor allem wenn man so jung ist wie du! Ist natĂŒrlich jetzt eine blöde Situation fĂŒr Alle Beteiligten. FĂŒr jedes Problem gibt es eine Lösung! Das kann ich sicher sagen. Auch wenn es manchmal aussichtslos erscheint. An deiner Stelle wĂŒrde ich erst mal das GesprĂ€ch mit deiner AffĂ€re suchen. Am besten persönlich und nicht per Mail oder Telefon. Wie geht es dir denn dabei? Wissen deine Eltern schon Bescheid? WĂŒrdest du das Kind behalten wollen? Bist du gleichzeitig in einer Beziehung gewesen? Wie alt ist er? Eine AffĂ€re heißt nicht gleich das beide in einer Beziehung sein mĂŒssen! Wie lange geht das schon mit euch? Ich weiß, stelle dir gerade viele Fragen.... Du musst sie nicht beantworten. ;)

Kommentar von Aylinnnnnnnnnn ,

Erst mal vielen Dank das Sie mir schreiben 

naja ich bereue das sehr was ich gehtan habe für ein bisschen Spaß 

Nur meine Mutter erstmal aber ihre Reaktion war überhaupt nicht toll sie will unbedingt das ich es weg machen lasse Ich meinte zu ihr das ich es behalten möchte den das Baby kann nix dafür und es ist auch meins irgendwie und ich müsste immer dran denken würde nicht mehr glücklich sein aber darauf geht sie nicht ein natürlich ist das ein Schock aber gleich so zu reagieren 

trotzdem habe ich so Angst alleine zu sein meine beste Freundin meinte auch sie würde helfen aber trotzdem und dann noch das Jugendamt und der Vater würd sich bestimmt nicht kümmern er ist Moslem und ich glaub eher das er will das ich es abtreibe!

Nein war ich nicht 

Wir kennen uns eigentlich gar nicht wir haben uns zweimal gesehen das belastet mich alles sehr 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community