Frage von Anonymxkl, 128

Ich bin 16 und habe mich in einem fitness studio angemeldet der vertrag fängt in 1woche an zu laufen?

Kann meine mutter den vertrag kündigen da ich noch nicht volljährig bin

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern & trainieren, 43

Hallo! Sicher aber es ist schon ungewöhnlich wenn ein Studio überhaupt einen Vertrag mit einem Minderjährigen abschließt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von AntiBan, 7

Du hättest diesen vertrag garnicht abschließen dürfen bzw. die leiter des fitnessstudios nicht. Zumindest in deutschland musst du für verträge volljährig sein. Mit 16 bist du eingeschränkt geschäftsfähig

Kommentar von AntiBan ,

Aber hey du kannst da jetzt n paar jahre hingehen dann deine mutter mit anwalt hinschicken gegen die klagen und geld zurückfordern. Dann hast du geld gespart

Antwort
von peterobm, 101

das kann sehr gut möglich sein, du bist noch nicht volljährig. 

Kommentar von Anonymxkl ,

Ohje hab ich mir schon gedacht ist aber auch logisch

Kommentar von konstanze85 ,

Der vertrag hat gar keine gültigkeit

Kommentar von peterobm ,

wenn die Eltern darüber Bescheid wissen und es nachträglich genehmigen, schon; am besten den Vertrag mit unterschreiben

Kommentar von konstanze85 ,

Sogar mit unterschrift der eltern kann man noch eine widerrufsfrist nutzen.

Kommentar von peterobm ,

wenn im Studio unterschrieben wurde? anschliessend eine Trainingseinheit absolviert wurde, sieht dann schlecht aus

Kommentar von konstanze85 ,

Na klar. Und wenn diese frist zur auflösung abgelaufen ist, kann man noch regulär kündigen. Das hat mit einer trainingseinheit gar nichts zu tun

Kommentar von peterobm ,

das ist ne andere Geschichte; wir kennen den Vertragsinhalt nicht. 12 oder gar 24 Monate Laufzeit. Bei einem Erstvertrag kann es auch NUR 6 Monate sein.

Kommentar von Anonymxkl ,

Im vertrag steht das recht zur fristlosen kündigung bleibt hiervon unberührt das heisst ja soviel wie das man jederzeit fristlos kündigen kann

Kommentar von peterobm ,

so einfach ist das nicht, fristlos kann eine gesundheitliche Einschränkung sein, muss durch ärztliches Attest nachgewiesen werden. 

das muss als Gesamtes gelesen werden. nur den Auszug bringt nix

Antwort
von konstanze85, 59

Der vertrag ist schwebend unwirksam, da du noch nicht voll geschäftsfähig bist. Geben deine eltern innerhalb von 14 tagen nicht ihre zustimmung, löst sich der vertrag auf.

Kommentar von Anonymxkl ,

Sie hat ja die zustimmung gegeben aber sie möchte es nichtmehr wegen schule und so

Kommentar von konstanze85 ,

Dann kann sie noch die vertragliche widerrufsfrist nutzen

Kommentar von Anonymxkl ,

Das heisst genau was?

Kommentar von konstanze85 ,

Dass sie fristgerecht vom vertrag zurücktreten kann.

Kommentar von peterobm ,

du hast einen Vertrag als Durchschrift, da sollte das stehen Rücktrittsrecht oder Widerruf 

Kommentar von Anonymxkl ,

Da steht nichts so in der art drinnen

Kommentar von konstanze85 ,

Dann gilt die gesetzlich festgelegte frist. Wann wurde der vertrag unterschrieben?

Kommentar von Anonymxkl ,

In einer woche sind es 3monate

Kommentar von konstanze85 ,

Dann ist die frist um vom vertrag gleich wieder zurückzutreten abgelaufen. Aber sie kann zum nächstmöglichen termin ganz regulär kündigen. Welche frist das ist musst du im vertag nachlesen.

Kommentar von Anonymxkl ,

Im vertrag steht das recht zur fristlosen kündigung bleibt hiervon unberührt das heisst ja soviel wie das man jederzeit fristlos kündigen kann

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn du nur einen nebensatz hier reinschreibst, kann man das nicht sicher sagen. Kann aber sein dass sie fristlos kündigen kann.

So oder so kann jeder vertrag gekündigt werden und darum gehts dir doch

Antwort
von Nemesis900, 62

Da du den Vertrag eigentlich garnicht alleine hättest unterschreiben dürfen, ja deine Mutter kann ihn für ungültig erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten