Frage von Yin21, 74

Ich bin 15 und Glückspielsüchtig?

Ich bin 15 jahre alt habe heute 25€, gestern 25€ vorgestern 50€ und letzte Woche auch 50€ für Glückspiel auf internetseiten ausgegeben und nachdem ich 10€ gewinne verlier ich immer alles. Ich fange schon an meine Sachen dafür zu verkaufen. Ich hab einmal aus 5€ 1000€ gemacht aber auch das hab ich wieder verloren. Wie kann ich dagegen angehen ohne es meinen eltern sagen zu müssen oder in so ne Einrichtung für Glückspielsüchtige zu gehen. Gibt es einen weg wie ich die seiten für immer blocken kann mit einem programm oder was habt ihr noch für ideen?

Antwort
von SoDoge, 24

Wie kommst du überhaupt an das ganze Geld und was bringt dich dazu, das im Internet verbrennen zu wollen? 

Du bist minderjährig, du darfst dich sicherlich nicht an Online-Glücksspiel beteiligen. Dagegen angehen kannst du ganz einfach, indem du das bleiben lässt. Das hört sich jetzt banal an, aber: 

Wenn du erst deine Sachen verkaufst, dann online unter Falschangaben um dein Geld zockst, dann deine Gewinne wieder einsetzt usw...das ist eine längere Kette an Handlungen und es braucht je nach dem, wie du mit der Sache umgehen kannst, wenig Willensstärke um einfach irgendetwas davon nicht zu machen. Lösch diese Accounts, hör auf diese Einzahlungen zu tätigen, verkaufe nicht deinen Besitz und nimm Abstand zum Glücksspiel im Allgemeinen, mit 15 damit anzufangen, ist auch ein starkes Stück. 

Noch ist das Ganze immerhin weniger bedenklich als dann, wenn du als Erwachsener dein Geld lieber ins Online-Casino bringst, als auf das Konto deines Vermieters.

Wie kriegen deine Eltern es nicht mit, dass du Beträge im vierstelligen Bereich bei Glücksspiel in den Sand setzt und dementsprechend wohl auch recht viel Zeit und Aufwand in diese Sache steckst? 

Du hast davon auch gar nichts, außer Verluste und (wenn du nicht die Reißleine ziehst) eine handfeste Spielsucht. Und wenn du nicht aufhören kannst, dann wende dich bitte auch an deine Eltern, denn spätestens dann ist es wichtiger, dass du davon wegkommst, als dass das deine Eltern nicht erfahren.

Antwort
von KittyCat992000, 47

Du musst es deinen Eltern sagen und wenn möglich in eine Therapie

Antwort
von Eselspur, 4

Zuerst einmal: 

Glückwunsch! Du hast dein Problem erkannt und beschönigst es nicht. Das ist für viele schon ein sehr schwerer Schritt.

Wenn du nicht einfach aufhören kannst, lass dir helfen!

http://www.spielsuchthilfe.at/faq_1.html

http://www.spielsucht-therapie.de/

Antwort
von Luka9400, 36

Hey :)

Ja ich würde sagen du bist es. Also erstmal würde ich dir dabon komplett abraten. Schau dir einfach mal die Zahl an was du alles verloren hast und stell dir dann vor was du damit anfangen könntest.

Schonmal ein Fortschritt das du es erkannt hast, spreche am besten mit deinen Eltern drüber :)

Mit freundlichen Grüßen,
Luka.

Antwort
von banana789, 32

Vielleicht können deine Eltern mit diesen Seiten Kontakt aufnehmen, weil du 15 bist und Glücksspiel erst ab 18 bzw. 21 Jahren erlaubt ist???


Antwort
von sgn18blk, 16

Sag es Deinen Eltern!

Antwort
von BoiiiNinja, 7

Probier es nicht mehr zu tun, hör auf einzuzahlen, lösche deine Accounts etc.

Wenn du das nicht schaffst spring über deinen Schatten und sag es deinen Eltern. Wenn du so weiter machst finden sie es sowieso irgendwann raus.

Antwort
von blackbluehawk, 35

Geh einfach nicht mehr drauf oder sperr sie

Kommentar von banana789 ,

Das ist leicht gesagt, wenn jmd abhängig ist handelt er impulsiv.

Kommentar von blackbluehawk ,

versuch dich zu wehren oder stell den computer für ein paar wochen /monate in den keller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten